Unterrichtseinheit "Gemälde werden zu Hörbildern"

"Ich sehe was, was du nur hörst" - Schülerinnen und Schüler einer Schule für Schwerhörige verbinden Gemälde des 19. und frühen 20. Jahrhunderts mit passenden Geräuschen zu digitalen Video-Sequenzen.  Die Bilder werden sozusagen hörbar gemacht und helfen den auditiven Sinn zu schulen.
 

Die Kinder/Jugendlichen besuchen die Alte Nationalgalerie in Berlin und fotografieren dort ausgesuchte Gemälde mit einer Digitalkamera. Im Anschluss an den Museumsbesuch bearbeiten sie die Bilder am Computer: Für die audiovisuelle Aufbereitung recherchieren sie Geräusche im Internet und kombinieren diese mit den Gemälden zu Hörbildern.

 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den geschichtlichen Hintergrund der Kunst im 19. und frühen 20. Jahrhundert erarbeiten.
  • sich im Museum ein als Hörbild geeignetes Bild aussuchen und dieses digital fotografieren.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • einzelne Bildausschnitte im Computer bearbeiten.
  • im Internet passende Geräusche suchen und diese mit den Bildausschnitten zu einer Video-Sequenz zusammensetzen.
  • den Umgang mit Digitalkameras üben.
  • ihre Kenntnisse im Bildbearbeitungsprogramm erweitern.
  • das Internet als Recherche- und Downloadquelle nutzen.
  • im Magix Music Maker Töne und Bilder in logischer Reihenfolge arrangieren.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaIch höre was, was du nur siehst - Aus Gemälden werden Hörbilder
AutorinKerstin Gabriel-Jeßke
FachKunst
Zielgruppeab Klasse 5
ZeitraumMuseumsbesuch plus acht Doppelstunden
VerlaufsplanVerlaufsplan
Technische VoraussetzungenDigitalkamera, Computer mit Internetanschluss und Lautsprecher beziehungsweise Kopfhörer, Bildbearbeitungsprogramm, Magix Music Maker oder ein anderes Videoschnittprogramm, Beamer

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der Einatz der neuen Medien hilft den Schülerinnen und Schülern die Scheu vor einem Museumsbesuch zu nehmen.

Arbeitsmaterial "Gemälde werden zu Hörbildern" zum Download

Projektbeschreibung_Hoerbilder.pdf
Hoerbilder_Beispielvideo
 

Zusatzinformationen

Informationen zur Autorin

Kerstin Gabriel-Jeßke ist Sonderpädagogin für Schwerhörigen- und Sprachbehindertenpädagogik.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Kerstin Gabriel-Jeßke aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Kreative Medienarbeit
Förderpädagogik
  • Förderpädagogik
    Unterrichtsmaterialien für den inklusiven Unterricht mit digitalen Medien
KUBIM
  • KUBIM
    Lehrer-Online veröffentlicht Material des BLK-Programms.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.