Diagramme erstellen und auswerten

Daten aus Diagrammen entnehmen oder Daten in Diagramme eintragen zu können, ist eine grundlegende Fähigkeit. Diese sollte nicht zuletzt auch in einem zeitgemäßen Mathematikunterricht vermittelt werden, der sich an den Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz orientiert.
 

In der Leitidee "Daten und Zufall" der Bildungsstandards wird gefordert, dass Schülerinnen und Schüler grafische Darstellungen und Tabellen von statistischen Erhebungen auswerten sollen. Das Zeichnen von Diagrammen ist jedoch ein im Unterricht sehr aufwändiges Unterfangen. Aus zeitlichen Gründen können in der Regel nur wenige Diagramme mit unterschiedlichen Skalen erstellt werden. Die eigentlichen Lerninhalte, das Erkennen der unterschiedlichen Skalierungen und das Zuordnen von Tabellenwerten, treten daher häufig gegenüber dem rein mechanischen und motorischen Handeln des Zeichnens in den Hintergrund. Durch den Einsatz von interaktiven dynamischen Arbeitsblättern kann das Erproben und Bewerten verschiedener Darstellungsformen und Datenzusammenfassungen wesentlich erleichtert werden. So rückt das Hauptziel, die Interpretation von Daten, wieder in den Mittelpunkt des Unterrichts.

 

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • erkennen, dass Daten in unterschiedlicher Weise dargestellt werden können.
  • erkennen, dass Diagramme unterschiedlich skaliert sein können.
  • Werte aus Diagrammen unterschiedlicher Skalierung entnehmen.
  • Tabellenwerte in Diagrammen unterschiedlicher Skalierung darstellen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaDiagramme erstellen und auswerten
AutorDr. Andreas Meier
FachMathematik
ZielgruppeKlasse 5-6
Zeitraum1 Stunde
Technische Voraussetzungenmindestens ein Computer mit Internetzugang für je zwei Lernende; Java Runtime Environment (JRE Version 1.4 oder höher, kostenfrei)
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Online-Materialien der Unterrichtseinheit umfassen zwei HTML-Seiten, die mit jedem Internet-Browser (zum Beispiel Internet Explorer oder Mozilla) dargestellt werden können. Damit die mit GeoGebra erzeugten dynamischen Veranschaulichungen realisiert werden können, muss Java 1.4.2 (oder höher) auf den Rechnern installiert und Javascript aktiviert sein. Das Arbeiten mit interaktiven dynamischen Arbeitsblättern selbst setzt keine speziellen Softwarekenntnisse voraus. Die Schülerinnen und Schüler sollten jedoch bereits erste Erfahrungen mit der Darstellung von Daten in Diagrammen gemacht und auf der Basis von Tabellen Diagramme erstellt haben.

Download

arbeitsblatt_diagramme.pdf
 

Internetadressen

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Dr. Andreas Meier ist Lehrer an der Sophie-Scholl-Realschule in Weiden in der Oberpfalz. Auf seiner Webseite realmath.de finden sich zahlreiche unterrichtserprobte interaktive Arbeitsblätter zur Einführung, Übung und Vertiefung mathematischer Inhalte der Sekundarstufe I. Informationen zu seiner Dissertation "realmath.de - Konzeption und Evaluation einer interaktiven dynamischen Lehr- Lernumgebung für den Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I" finden Sie hier. Die Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) zeichnete realmath.de mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2014 aus und würdigt so dessen didaktische und mediale Qualität.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Natur, Mathe, Technik
Kooperationen
 
realmath.de-Logo
  • realmath.de
    Interaktive Lernplattform zur Mathematik der Sekundarstufe I
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.