Martin Geisz
04.11.2013

Biobasierte Wirtschaft: Neue Produkte aus Natur gemacht

Nachwachsende Rohstoffe wie Pflanzen, Holz, Stärke oder Zucker werden immer häufiger zur Herstellung von Produkten verwendet. Die biobasierte Wirtschaft, auch Bioökonomie genannt, konzentriert sich darauf, Produkte aus nachhaltigen Rohstoffen herzustellen. Diese Unterrichtseinheit dient als Einstieg ins Thema.
 

Für viele Alltagsprodukte, die heute zumeist noch aus fossilen Rohstoffen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle hergestellt werden, gibt es bereits umweltverträgliche nachwachsende Alternativen. Biobasiertes Wirtschaften bezeichnet eine Wirtschaftsweise, die sich an natürlichen Stoffkreisläufen orientiert. Sie nutzt biologische Vorgänge, entwickelt diese weiter, macht sie leistungsfähiger und deren Nutzung damit effizienter und nachhaltiger. Biobasierte Wirtschaft oder Bioökonomie trägt dazu bei, Herausforderungen wie Ernährungssicherung, Klimaschutz, Erhalt der Biodiversität und den schrittweisen Ersatz knapper werdender fossiler Rohstoffe durch nachwachsende Ressourcen zu bewältigen. Diese Unterrichtssequenz will Schülerinnen und Schüler auf Bioökonomie aufmerksam machen und es ihnen ermöglichen, mittels gelenkter und selbstständiger Recherche fundierte Zugänge zum Themenfeld zu finden.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaBiobasierte Wirtschaft: Neue Produkte - Aus Natur gemacht
AutorMartin Geisz
AnbieterBundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
FächerFächerübergreifender Unterricht: Politische Bildung, Geographie, Wirtschaft, Arbeitslehre, Religion/Ethik, naturwissenschaftlicher Unterricht (zum Beispiel Biologie und Chemie zur Grundlagenvermittlung)

Das Thema ist ein Schwerpunktthema der Bildung für nachhaltige Entwicklung (Umweltbildung, Globales Lernen, Verbraucherbildung)
ZielgruppeSekundarstufe I und II, ab Klasse 9
ZeitraumCirca 5 Stunden (Basisarbeit) plus Hinweise für weitere Projektarbeit (Projekttag, Projektwoche)
MedienErkärfilme Neue Produkte - Aus Natur gemacht und Neue Produkte: Aus Natur gemacht - Aus Pflanzen wird Plastik; Infografiken; Broschüre Neue Produkte: Aus Natur gemacht
Technische VoraussetzungenInternetzugang, Präsentationssoftware, Beamer, eventuell interaktives Whiteboard
Erforderliche VorkenntnisseDie Schülerinnen und Schüler sollten bereits über erste Kenntnisse zum Thema Nachhaltigkeit verfügen.
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Fokus Handlungsorientierung

Kompetenzen

Ablaufplanung und Arbeitsmaterialien

Download

Broschüre "Neue Produkte: Aus Natur gemacht"

Neue Produkte: Aus Natur gemacht
 

Arbeitsmaterial "Biobasierte Wirtschaft"

arbeitsmaterial_BMEL.zip
 

Unterrichtseinheit "Biobasierte Wirtschaft" - Gesamtdownload

unterrichtseinheit_biooekonomie.pdf
 

Informationen zum Autor

Martin Geisz ist Online-Redakteur beim Hessischen Bildungsserver, unter anderem für "Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung", "Umweltbildung" und "Globales Lernen". Er verfügt über langjährige Unterrichtserfahrung und Erfahrung in der Lehrerfortbildung und ist Mitautor des Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung der Kultusministerkonferenz.

Internetadresse

Zusatzinformationen

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Anbieter
 
  • www.bmel.de
    Diese Unterrichtseinheit entstand in Zusammenarbeit mit dem BMEL.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Bildung für nachhaltige Entwicklung
Links zum Thema
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.