lo-net²: Polen in Deutschland

Kaum jemand weiß, dass in Deutschland etwa eine Million polnische Zuwanderer leben. Die Gruppe der Polen ist damit fast halb so groß wie die der türkischen Zuwanderer. lo-net² informiert in einem Online-Kurs über die Geschichte der Polen in Deutschland.
 

In lo-net² können sich Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Migrationen aus Polen informieren. In insgesamt fünf Lektionen gibt es interessante Informationen, historische Quellen, Interviews, Rätsel und Tipps für eine vertiefende Recherche. Zuwanderungen aus Polen gab es nicht erst in den letzten Jahren, ihrer Geschichte widmet sich die erste Lektion. In der letzten Lektion können die Schülerinnen und Schüler sich in verschiedenen Rätseln selbst testen, wie gut sie Polen und seine Menschen kennen.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das Internet als Lern- und Arbeitsplattform kennen lernen.
  • sich einem historischen/soziologischen Thema über den motivierenden Einsatz des Internets nähern.
  • Geschichte und Gefühle der Migranten kennen lernen.
  • zu weitergehendem Recherchieren und Forschen angeregt werden.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

Thema"Wie soll die Zuwanderung nach Deutschland geregelt werden? - Das Beispiel der Polen in Deutschland."
FachPolitik, Geschichte
ZielgruppeSek I (ab Klasse 9)/ SekII
Zeitraumca. 4 Stunden
Technische VoraussetzungenInternetzugang, Account bei lo-net²

Didaktisch-methodische Hinweise und Arbeitsblätter

Ergänzend zum Kurs "Polen in Deutschland" gibt es Arbeitsblätter mit konkreten Anregungen für die Unterrichtsgestaltung. Das Thema der Arbeitsblätter lautet: "Wie soll die Zuwanderung nach Deutschland geregelt werden? - Das Beispiel der Polen in Deutschland". Das Informationsangebot "Polen in Deutschland" wird mithilfe der Arbeitsblätter problem- und handlungsorientiert mit Blick auf die aktuelle Debatte um das Zuwanderungsgesetz in einer konkreten Unterrichtsreihe umgesetzt.

Die Reihenfolge der ersten drei Lektionen können sich die Schüler selbst aussuchen, die vierte Lektion sollten alle Schüler in der vierten Stunde bearbeiten.
Den Arbeitsblättern liegt ein Fragebogen bei, der die Unterrichtsreihe evaluieren soll. Damit kann sich der Lehrer beziehungsweise die Lehrerin einer möglichen Steigerung des Lernerfolgs und der Motivation der Schüler vergewissern.

Die Unterrichtseihe eignet sich für Schüler frühestens ab der 9. Klasse für das Fach Politik, könnte aber auch noch gut in der Sek II durchfgeführt werden. Die Reihe wurde erfolgreich mit zwei zehnten Klassen mit jeweils 32 Schülern durchgeführt, wobei der Computerraum mit 16 Computern ausgestattet war und die Schüler in Partnerarbeit gearbeitet haben.

Die Unterrichtsreihe liegt zwar fertig vorbereitet vor, allerdings muss sich der Lehrer beziehungsweise die Lehrerin auf einige Korrekturen einstellen. Denn bewusst sind die Fragestellungen offen gehalten, um die Schüler nicht zu eng an der Leine zu führen.

Arbeitsblätter_Polen_in_Deutschland.rtf
 

Zum Kurs bei lo-net².de

Informationen zum Autor

Christoph Pallaske
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Bildung für nachhaltige Entwicklung
Integration
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.