WeLOAD

Unterrichtsmaterialien im Schulnetz per USB-Stick zur Verfügung stellen
 

Ausgangssituation

Wir kennen folgende typische Problemlage im Unterricht: Es besteht der Wunsch nach Arbeit am PC, dabei soll vielfältiges Material für die Schülerinnen und Schüler verfügbar sein. Individualisiertes Arbeiten soll möglich sein, nicht nur frontales beziehungsweise synchrones. Das ist so in der Regel nicht möglich beziehungsweise nur mit hohem Administrationsaufwand und gegen (berechtigte) Widerstände des Administrators.

Auswege können sein:

  • Verfügbarmachen der Materialien per Datenträger ("Turnschuhnetzwerk")
    Natürlich kann man die Unterrichtsmaterialien zum Beispiel auf CD-ROM brennen und diese dann in Klassenstärke zur Verfügung stellen, aber das ist zeitlich und materiell viel zu aufwändig.
  • Reine Serverlösungen (zum Beispiel Lokando)
    Sind aufwändig und haben sich bisher kaum in der Breite durchgesetzt. Es gibt eine relativ hohe Hemmschwelle, Einrichtung und Administration sind nicht ganz banal.
  • Internet-Plattformen (zum Beispiel Moodle)
    Benötigen  Webspace sowie Adminrechte auf dem Webspace und Grundkenntnisse in der Administration. Auch an sich sehr komfortable Oberflächen wie lo-net setzen zumindest permanenten und relativ schnellen Internetzugang voraus.

(Fast) ein Königsweg: WeLOAD

Was ist WeLOAD?
Weload ist ein Akronym: Web Based Learning Object Authoring and Delivery. Es wurde (auf Basis des Open-Source-Programms RELOAD und dem Portable Web Server von Phillip Perkmann, Tiroler Bildungsservice) von Hartmut Karrasch (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen, Schleswig-Holstein), entwickelt. Es handelt sich dabei um ein Programmpaket, mithilfe dessen man im Intranet Unterrichtsmaterialien jeglicher Art zur Verfügung stellen kann, zusätzlich bietet es die Möglichkeit, Schülerarbeiten einzureichen. Das Programm läuft in der Regel von USB-Stick, es benötigt auf den Nutzerrechnern keine Software außer einem Webbrowser und kann im Intranet problemlos auch mit normalen Nutzerrechten verwendet werden. Das dahinter stehende technische Prinzip: Auf dem USB-Stick läuft ein Webserver zum "Anbieten" des Materials, zusätzlich gibt es einen kleinen Editor zum Zusammenstellen der so genannten Content Packages.

  • Der Einsatz von WeLOAD im Unterricht
    Die technischen und didaktischen Möglichkeiten und Grenzen von WeLOAD aus schulischer Sicht.

Kurzinformationen

TitelWeLOAD
Autoren/ProgrammiererWeLOAD basiert auf dem Portable Web Server von Phillip Perkmann (Tiroler Bildungsservice) und RELOAD. Die PHP-Scripte wurden von Hartmut Karrasch (IQSH) erstellt.
Informationen & Downloadweload.lernnetz.de
Technische VoraussetzungenWechseldatenträger (z.B. USB-Stick oder Festplatte)
mehrere vernetzte Rechner auf TCP/IP-Basis,
Internet-Browser auf allen Rechnern verfügbar

Fazit

Die einfache und praxisorientierte Handhabung von WeLOAD dürfte die Hemmschwelle beim Einsatz multimedialer Lehr- und Lernmaterialien auch bei Kolleginnen und Kollegen mit Berührungsängsten gegenüber Computertechnik erheblich senken. Besonders hervorzuheben ist der Wert eines solchen Tools für Lernsituationen mit konstruktivistischem Hintergrund (zum Beispiel WebQuests). Eine Binnendifferenzierung in inhomogenen Lerngruppen ist ebenso leicht möglich. WeLOAD kann sicher auch ein Einstieg in "echte" Lernumgebungen (wie zum Beispiel Ilias oder Moodle) sein. Dazu trägt auch die Orientierung an E-Learning-Standards wie IMS bei, denn da mit WeLOAD erstellte Pakete als "IMS Content Packages" gespeichert werden, lassen sie sich leicht beispielsweise in Moodle integrieren. Erwähnenswert ist auch der unkomplizierte Kontakt und die bereitwillige Hilfestellung durch den WeLOAD-Autor, der als Tutor - zum Beispiel beim schleswig-holsteinischen "Fortbildung Online" - reiche Erfahrungen mit E-Learning hat. Auf dieser Plattform werden auch Online-Fortbildungen zu RELOAD und WeLOAD angeboten, eine Teilnahme daran ist empfehlenswert - und kostenlos.

Download

WeLOAD.pdf
 

Internetadresse

    Zusatzinformationen

    im WWW

    bei Lehrer-Online

      Informationen zum Autor

      Uwe Klemm ist Lehrer für Deutsch und Englisch am Angergymnasium Jena und medienpädagogischer Fachberater.

      • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
        Über diesen Link können Sie Kontakt mit Herrn Klemm aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit allen Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
      Kooperationen
       
      Kooperationen
       
      Handy & Co.
      Besucher-Hits
       
       
      Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
      Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.