Peter Altenbeck
16.01.2007

WebQuest zu Europa

Europa ist uns im Alltag häufig so nah und manchmal doch noch so fern. Unser Gaumen beispielsweise könnte viel von Europa erzählen, da wir täglich die verschiedensten europäischen kulinarischen Speisen genießen. Wir machen Urlaub im europäischen Ausland und bewundern die Sehenswürdigkeiten in Paris, Rom oder Prag. Doch Europa ist mehr.
 

Obwohl die Bedeutung der Europäischen Union immer weiter zunimmt, ist das Interesse an Europa bei großen Teilen der Bevölkerung eher gering oder nicht vorhanden. Insbesondere bei Jugendlichen sind die geringen Kenntnisse evident. Im Politikunterricht wird das Thema Europäische Union von den Schülerinnen und Schülern vielfach als etwas Abstraktes, von ihrem persönlichen Leben weit Entferntes betrachtet. Sie stellen kaum einen Zusammenhang her zwischen ihrer persönlichen Situation und politischen Entscheidungen. Im Fokus dieses WebQuests zur EU stehen die Themenbereiche Wirtschaft, Politik, Ökologie und Bürgernähe.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • einen persönlichen und aktiven Erlebnisbezug zum Thema Europäische Union herstellen.
  • erkennen, dass das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven gesehen werden kann.
  • die Chancen und Risiken beurteilen, die mit dem europäischen Integrationsprozess verbunden sind.
  • die Möglichkeiten des Internets für die Suche nach Informationen nutzen und bewerten.
  • lernen im Team zusammenzuarbeiten, um einen problematisierenden Aktionsplan zu erstellen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaWebQuest zu Europa: Quo vadis, EU?
AutorPeter Altenbeck
FächerPolitik, Gesellschaftslehre
ZielgruppeOberstufenklassen Berufskolleg, Sek I und II (Klassen 9-11)
Zeitraum4-8 Unterrichtsstunden
Technische Voraussetzungenje ein Computer mit Internetzugang für 2 Schülerinnen und Schüler, Präsentationssoftware, Beamer

Didaktisch-methodischer Kommentar

Das WebQuest ist eine Methode zur gestützten Internetrecherche und Einbettung des Internets in didaktische Umgebungen für den Unterricht. In unterschiedlichen Rollen begeben sich die Lerngruppen an die verschiedenen Aufgabenstellungen. Sie recherchieren im Internet und tragen ihre Ergebnisse zusammen. Mithilfe einer Online-Lernumgebung, die die Arbeitsaufträge für die Schülerinnen und Schüler enthält, erarbeiten sie sich die relevanten Lerninhalte. Die Ergebnisse werden im Anschluss dem Plenum präsentiert.

  • Ablauf des Unterrichts
    In der Gruppenarbeit erarbeiten sich die Lernenden mittels Internetrecherche selbstständig Bereiche zum Thema und erklären dies anschließend den anderen Lerngruppen.

Internetadresse

Download

webquest_eu_bewertungsbogen.pdf
webquest_eu_beschreibung.pdf
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Peter Altenbeck unterrichtet am Berufskolleg Bottrop die Fächer Wirtschaft und Politik / Gesellschaftslehre.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
WebQuests
  • WebQuests
    Die Methode für netzgestütztes Lernen in praktischen Beispielen
Berufsvorbereitung
  • Berufsvorbereitung
    Unterrichtseinheiten und Artikel rund um den Übergang von Schule zu Beruf
Europa im Unterricht
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.