Redaktion
05.10.2007

WebGIS - "GIS" für Einsteiger

WebGIS sind interaktive Werkzeuge, mit denen Sie online arbeiten können. Sie eignen sich insbesondere für "GIS-Neulinge", da sie eine schnelle, kostenfreie und einfache Möglichkeit zur Erprobung von GIS-Funktionen im Unterricht bieten, ohne dass Sie sich gleich auf ein kostenintensives und komplexes Softwareprodukt festlegen müssen.
 

Geographische Informationssysteme (GIS) werden zunehmend zu einem festen Bestandteil der Geographielehrpläne. Vielfach stehen der GIS-Anwendung im Unterricht jedoch Berührungsängste mit der vermeintlich unüberschaubaren Technik und Vorbehalte gegenüber der Anschaffung teurer Software im Wege. Eine Alternative bieten frei verfügbare webbasierte Kartendienste (WebGIS), die für den Einsatz im Unterricht konzipiert sind. In diesem Artikel stellen wir Ihnen WebGIS-Dienste vor, zu denen Sie Unterrichtseinheiten auf Lehrer-Online finden und die sich durch folgende Vorteile auszeichnen:

  • Die Angebote stehen kostenlos zur Verfügung.
  • Eine Softwareinstallation ist nicht erforderlich. Technische Voraussetzungen zur Nutzung ist ein Computer mit Internetzugang (Javascript und Popups müssen zugelassen und für die Nutung einiger Dienste das kostenfreie Plugin Java Runtime Environment installiert sein).
  • Die Pflege des Datenbestandes (Aktualisierung, Erweiterung) wird von den Anbietern der WebGIS-Dienste übernommen.
  • Der im Vergleich zum Desktop-GIS reduzierte Funktionsumfang erleichtert die Einarbeitung.

Leitline zum WebGIS-Einsatz

Im Rahmen des BMBF-Projektes Naturwissenschaften entdecken! wurde von der Fachcommunity WebGIS eine Leitlinie zum Einsatz webbasierter Geoinformationssysteme im Unterricht entwickelt. Diese definiert verschiedene Niveaustufen für den Einsatz von WebGIS unter Berücksichtigung des mathematisch-informatischen Grundwissens der Schülerinnen und Schüler.

webgis_leitlinie.pdf
 

Sachsens WebGIS Angebot für die Schule

Auf der Website "Sachsens WebGIS Angebot für die Schule" finden Sie WebGIS-Projekte, die für den Einsatz im Untericht konzipiert sind. Sie basieren auf "ESRI's ArcIMS Internet technology" und wurden mit Mitarbeitern der Firma ESRI Leipzig technisch umgesetzt. Zurzeit (September 2005) sind folgende Projekte verfügbar, "Regionale Disparitäten auf der Erde" sowie "Sachsen - Bevölkerung und Wirtschaft". Folgende Unterrichtseinheiten zum Einsatz des WebGIS finden Sie bei Lehrer-Online:

Informieren

Zusammenhänge erkennen

Legenden verändern

Eigene Karten erstellen

WebGIS-Rheinland-Pfalz für Schulen

Das WebGIS-Rheinland-Pfalz wurde eigens für Schulen als methodischer Einstieg in Geographische Informationssysteme entwickelt. Das WebGIS-Portal bietet Kartendienste und Unterrichtsangebote für alle Klassenstufen. Die Unterrichtseinheiten werden unterstützt mit Arbeitsblättern (Download frei), Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Nutzung der GIS-Werkzeuge und einer WebGIS-Handreichung. WebGIS-Rheinland-Pfalz ist eingebettet in ein Gesamtkonzept zur Einführung von Geographischen Informationssystemen an Schulen - Vom Web-GIS zum Desktop-GIS. Folgende Unterrichtseinheiten zum Einsatz des WebGIS finden Sie bei Lehrer-Online:

Informieren und Zusammenhänge erkennen

WebGIS-Schule

Das Geographische Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat einen bundesweit einzigartigen WebGIS-Dienst für Schulen entwickelt, der Geographielehrerinnen und -lehrern verschiedene interaktive Angebote zur Verfügung stellt. Zurzeit sind folgende WebGIS-Dienste online abrufbar:

  • Das Klima von Deutschland
  • Das Klima weltweit
  • Topographie von Spanien
  • WebGIS Rheinland-Pfalz

Zudem kann ein englischsprachiges Angebot zu klimageographischen Daten Chinas aufgerufen werden. Weitere Themen sind in Planung und werden den WebGIS-Schule-Server in naher Zukunft bereichern, um das Angebot noch attraktiver zu gestalten.

  • Erkundung der Topographie Spaniens mit WebGIS
    Wie Sie mit WebGIS-Schule im Unterricht arbeiten können, ist hier am Beispiel der Materialien zur Topographie Spaniens exemplarisch aufbereitet (Klasse 5 bis 10).

Naturdetektive

Die Website der Naturdetektive ist ein Musterbeispiel für computergestützte Naturbeobachtung mit jährlich wechselnden Themen. Lernende können eigene Reporterwebseiten erstellen und dabei mit einem GIS-Tool arbeiten. Ein weiteres Highlight der Naturdetektive ist ein WebGIS zum Thema Storchenzug. Der Zugwege unserer Weißstörche werden mithilfe der Satelliten-Telemetrie erforscht. Die von der Vogelwarte Radolfzell gesammelten Daten der mit streichholzsschachtelgroßen Solarsendern versehenen Störche werden auf einer interaktiven Karte dargestellt.

  • Der Storchenzug im Internet
    Schülerinnen und Schüler erforschen mit Satellitentelemetriedaten den Zugweg der Störche (Biologie Mathematik, Geographie).

WebGIS-Dienste im Netz

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Lernen mit Geoinformation
Kooperationen
 
Newsletter abonnieren
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.