WebGIS-Schule - Erkundung der Topographie Spaniens

Diese Unterrichtseinheit basiert auf einem kostenfrei zugänglichen WebGIS-Dienst und richtet sich insbesondere an "GIS-Neulinge". Sie zeigt, dass der schulische GIS-Einsatz nicht zwingend im Rahmen großer und aufwändiger Projektarbeiten stattfinden muss.
 

Mithilfe eines WebGIS-Tools zur Topographie Spaniens werden Schülerinnen und Schüler (und Lehrkräfte) an den GIS-basierten Unterricht herangeführt. Die Arbeit mit WebGIS-Schule erfolgt ausschließlich im Browser - Sie benötigen lediglich einen Rechner mit Internetzugang. Es muss keine GIS-Software installiert werden. Das WebGIS zur Topographie von Spanien ist eine Angebot von WebGIS-Schule, einem Projekt der Johannes Gutenberg Universität Mainz, das durch die Bereitstellung erprobter Materialien dazu beitragen soll, Barrieren zur Arbeit mit GIS an Schulen abzubauen. Die Besonderheit der hier vorgestellten WebGIS-Applikation liegt darin, dass sie sowohl in deutscher als auch in spanischer Sprache vorliegt. Sie bietet sich dadurch für einen fächerübergreifenden beziehungsweise fächerverbindenden Unterricht (Geographie, Spanisch) an.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Spanien grob in seine topographische Umgebung einordnen können und dabei die Nachbarländer und angrenzenden Meere kennen lernen.
  • erkennen, dass Spanien einer administrativen Gliederung in autonome Regionen unterliegt.
  • die geographische Lage bedeutender spanischer Städte feststellen und sie Regionen zuordnen können.
  • herausfinden, dass das spanische Staatsgebiet auch zwei Inseln (Exklaven) an der afrikanischen Küste umfasst.
  • die Größendimensionen Spaniens und seiner Regionen selbstständig ermitteln.
  • feststellen, dass Spanien nicht gleich stark besiedelt ist, sondern dass die Einwohnerzahlen der verschiedenen Regionen stark variieren.
  • ihre Methodenkompetenz durch den Einsatz einer aktuellen geographischen Arbeitstechnik erweitern.
  • durch das selbstständige Finden von Lösungswegen im problemorientierten Denken geschult werden.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaErkundung der Topographie Spaniens mit WebGIS-Schule
AutorinSandra Heck
FächerGeographie, Spanisch
ZielgruppeKlasse 5-10
Zeitraum1-3 Stunden (je nach Zahl der behandelten Arbeitsblätter und GIS-Vorkenntnissen der Schülerinnen und Schüler)
Technische VoraussetzungRechner mit Internetanschluss in ausreichender Anzahl (Einzel-, Partner- oder Kleingruppenarbeit); aktiviertes JavaScript, Popup-Fenster müssen erlaubt sein

Didaktisch-methodischer Kommentar

Um der durch GIS bedingten speziellen Lernsituation - die Lehrkraft fungiert weniger als Vortragender, sondern mehr als Moderator - gerecht zu werden, muss von Lehrerseite darauf geachtet werden, dass GIS nicht zum Selbstzweck, sondern als Werkzeug zum Erreichen übergeordneter Lernziele eingesetzt werden. Das WebGIS Spanien soll dabei als modernes, effektives und die klassischen Unterrichtsmethoden sinnvoll ergänzendes Werkzeug verwendet werden.

  • Nutzungshinweise und Arbeitsblätter
    Praktische Tipps und Anleitungen zur Nutzung von WebGIS-Schule. Die Informations- und Arbeitsblätter der Unterrichtseinheit können Sie hier einzeln herunterladen.

Download

webgis_spanien_materialien.zip
 

Internetadressen

Informationen zur Autorin

Sandra Heck ist Gymnasiallehrerin und hat die bei Lehrer-Online vorgestellten Materialien im Unterricht praktisch erprobt.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Heck aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
Themenportal
 
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Lernen mit Geoinformation
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.