¡Vamos a leer en voz alt@!

"Mi ordenador habla castellano" - der sprechende Computer ist im Spanischunterricht angekommen. Schülerinnen und Schüler lassen sich im Internet spanische Texte vorlesen und nutzen die digitalen Medien, um das laute Lesen zu üben.
 

Häufig stehen fortgeschrittene Spanischlernende vor einer ungeahnten Herausforderung, wenn sie vor der Klasse einen Text laut vorlesen und dabei ins Strudeln geraten. Während im Anfangsunterricht das laute Lesen geübt wird, um Sicherheit in Aussprache und Betonung zu erlangen und ein flüssiges Lesen zu lernen, gerät es im fortgeschrittenen Unterricht leider in Vergessenheit. Es bereitet den Lernenden größere Schwierigkeiten als erwartet. Im Internet trainieren Schülerinnen und Schüler selbstständig und systematisch das Vorlesen mit nur ein paar Mausklicks und eignen sich zusätzlich Medienkompetenz an.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • eine Internetseite mit einem Programm zur Sprachgenerierung nutzen.
  • einen unbekannten Text phonetisch und intonatorisch korrekt und flüssig vorlesen.
  • Kriterien zur Bewertung der Vorleseleistung auf eigene mündliche Beiträge anwenden (Selbstbewertung).

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

Thema¡Vamos a leer en voz alt@! Lesetraining für Fortgeschrittene
AutorVerena Heckmann
FachSpanisch
Zielgruppeab dem 3. Lernjahr
Referenzniveauab A2
Zeitraumetwa 1 Unterrichtsstunde
MedienRechner mit Internetzugang und Headset/Kopfhörer; Handy oder MP3-Player zur Sprachaufnahme.
Technische VoraussetzungenInternetzugang (am besten für je 2 Personen)

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der Computer kann für das Trainig der Aussprache in fortgeschrittenen Spanisch- oder überhaupt Fremdsprachen-Kursen sehr nützlich sein. Beliebige Texte können mithilfe bestimmter Internetseiten laut und fehlerfrei vorgelesen werden. Die digitalen Medien, die den Schüleralltag prägen, kommen dann zum Einsatz, wenn selbst Gelesenes bewertet werden soll.

  • Computer-Unterstützung beim Aussprachetraining
    Wie Sprache aus dem Computer kommt, und was solche sprachproduzierenden Systeme leisten können lesen Sie hier.

Download

voz-alta_arbeitsmaterial.zip
 

Internetadressen

Zusatzinformationen

Informationen zur Autorin

Verena Heckmann ist Studienrätin für Spanisch und Französisch am Albert-Schweitzer Gymnasium in Dillingen/Saar und Referentin für E-Learning am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) im Saarland.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Audio
    Materialien und Informationen zur Audio-Arbeit im Unterricht
Web 2.0
  • Web 2.0
    Die Möglichkeiten des "interaktiven Internets" im schulischen Einsatz
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.