Das Vamperl

Mit dieser Unterrichtseinheit zu dem Buch "Das Vamperl" von Renate Welsh lassen sich die schriftsprachliche Kompetenz sowie allgemeine Fähigkeiten am Computer trainieren und fördern.
 

Das Buch von Renate Welsh handelt von einer älteren Dame, die, nachdem sie von einem Kuraufenthalt heimkehrt, plötzlich einen kleinen Vampir in ihrer Wohnung findet und mit diesem viele lustige und spannende Geschichten erlebt. Neben literarischen Aspekten geht es in dieser Unterrichtseinheit um die Förderung der sprachlichen Kompetenz. Besonders die Groß- und Kleinschreibung wird geübt. Das Buch bietet über den Deutschunterricht hinaus viel Spielraum für den fächerübergreifenden Unterricht zu den Themen Mensch, Natur und Kultur.

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • befähigt werden, Inhalte frei nachzuerzählen.
  • üben, den Text oder Teile des Textes selbständig zu erlesen.
  • ihre Lesetechnik und den Lesefluss verbessern.
  • im Sinn erfassenden Lesen gefördert werden.
  • die Großschreibung von Substantiven beherrschen.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • lernen, sich über ein Thema (zum Beispiel Fledermäuse) unter angegebenen Internetseiten zu informieren und die wesentlichen Inhalte herauszufiltern.
  • eine Internetrecherche durchführen können.
  • einen Text in Form eines Word-Dokuments am PC schreiben können.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaGanzschrift: "Das Vamperl"
AutorinnenBarbara Kunze, Verena Schmitt, Sabine Tischler
FächerDeutsch und fächerübergreifender Unterricht
ZielgruppeKlasse 3
Zeitraumelf Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenComputerraum mit PCs und Internetzugang für mindestens je zwei Kinder; Computer im Klassenzimmer
Sonstige VoraussetzungenBuch "Das Vamperl" von Renate Welsh, siehe Literaturangabe
VerlaufsplanungVerlaufsplan

Didaktisch-Methodischer Kommentar

Beim Lesen und beim Umgang mit Texten und Medien können die Schülerinnen und Schüler Vermutungen über den weiteren Fortgang eines Textes äußern, Fragen zu Texten beantworten und gezielt Informationen in Texten finden. Sie können einfache Arbeitsanweisungen selbstständig lesen, verstehen und umsetzen. Hinzu kommt der ästhetische und kreative Umgang mit verschiedenen Texten und die Benennung relevanter Details aus der Biografie einer Autorin/eines Autors.  Sie lernen die möglichen Wege kennen, wie sie diese Informationen einholen können. Im Schriftbereich können die Kinder selbstständig Texte verfassen, selbst geschriebene Texte mithilfe einer Vorlage kontrollieren und korrigieren sowie die Großschreibung von Nomen anwenden. Die Erarbeitung einer Ganzschrift unter Einbeziehung der neuen Medien ist ein geeignetes Instrument, diese Kompetenzen zu erreichen und zu festigen.

  • Der Unterrichtsverlauf
    Elf exemplarisch dargestellte Unterrichtsstunden geben Anregungen für die Recherche im Internet und zum Lernen an Stationen.

Download

Projektbeschreibung_Vamperl.pdf
 
Arbeitsmaterial_Vamperl_PDF.zip
 

Literaturhinweis

TitelDas Vamperl
AutorinWelsh, Renate
Zeichnungen von Heribert Schulmeyer
VerlagDeutscher Taschenbuchverlag
ErscheinungsjahrMünchen 2004
ISBN3-423-07562-7
Preis:5,50 €

Zusatzinformationen

Informationen zu den Autorinnen

Barbara Kunze, Verena Schmitt und Sabine Tischler studieren an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe das Lehramt GHS beziehungsweise das Lehramt für Realschulen.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Kinder- & Jugendliteratur
Leseförderung
  • Leseförderung
    Leselust lässt sich auch mit digitalen Medien fördern - in allen Schulformen.
Losleser-Logo
  • Primolo
    Kinder erstellen einfach und ohne Aufwand eigene Webseiten.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.