TERRA die Lernsoftware

Die Software ist eine Bereicherung für jeden Erdkundeunterricht. Sie ist äußerst abwechslungsreich, ideenreich und motivierend gestaltet.
 

Lernen soll Spaß machen. Diesen Vorsatz erfüllt die Software in vorbildlicher Weise. Das Wissen wird nicht nur auf spielerische Art vermittelt, sondern auch durch geeignete Werkzeuge gesichert. Die einzelnen Module können ohne Vorkenntnisse bearbeitet werden und sind somit flexibel im Unterricht integrierbar.

Inhalt und Aufbau

Didaktisch und methodisch durchdacht
Das Lernprogramm deckt zehn Themenbereiche ab: Küste, Tiefland, Mittelgebirge, Alpen, Landwirtschaft, Planet Erde, Orientieren, Stadt und Land, Freizeit und Reisen, Wirtschaft und Industrie. Es ist didaktisch gut durchdacht und methodisch geschickt aufgebaut. Die Inhalte werden durch Hörspiele, Ton-Diashows, Animationen mit und ohne Quiz, interaktive Karten und Spiele bereichert. Das Programm bietet zudem die Möglichkeit, das Gelernte und Erarbeitete in Präsentationen anzuwenden. Der Themenkatalog orientiert sich sowohl an klassischen Fachstrukturen, wie aber auch an neuen Bereichen wie "ökonomisches Lernen".

Unterschiedliche Herangehensweisen
Der Lernweg ist eine zusätzliche Herangehensweise an die Software. Im Lernweg werden die Lernstationen in methodisch sortierter Reihenfolge durchlaufen. Es wird mit einem Überblick begonnen und endet mit einem Spiel, in dem die gelernten Informationen überprüft und gesichert werden.

  • Inhalte im Detail
    Die Inhalte werden durch Animationen, Quiz, Hörspiele, Ton-Diashows, interaktive Karten und Spiele bereichert.

Navigation und Technik

Übersichtliche Navigation
Die Gesamtnavigation des Programms ist sehr übersichtlich und wird schnell vom Benutzer verstanden. Auch die Navigation innerhalb der Lernmaterialien ist eindeutig. Bereits der Einstieg in das Programm ist motivierend und kindgerecht gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler geben ihren Namen ein und dürfen sich eine eigene Figur aussuchen, die sie im Spiel begleitet.

  • Navigation
    Das Progamm bietet verschiedene Navigationskonzepte an. Der Zugang zu den Inhalten kann den eigenen Vorlieben entsprechend ausgewählt werden.

Technik
Das Begleitbuch liefert gute Hilfen für die Installation. Das Programm kann als Einzelplatz oder Serverversion installiert werden. In der Serverversion (wurde nicht getestet) verfügt die Software über eine umfangreiche Schüler- und Lehrerverwaltung, die bisher bei den meisten Programmen noch ein Problem darstellte. Für die Serverversion ist eine eigene Lizenz nötig.

Einsatzmöglichkeiten der CD-ROM im Unterricht

Variabel einsetzbar
Das Spiel lässt sich hervorragend als Freiarbeitsmaterial einsetzen. Die Testgruppe der Kinder fand das Spiel unterhaltsam, sehr motivierend und erschlossen sich die Themenbereiche selbstständig. Auch ein frontaler Gebrauch über einen Beamer ist denkbar. So können schwierige Zusammenhänge wie "Ebbe und Flut" sehr gut erklärt werden. Auch als Sicherung am Ende einer Unterrichtsreihe könnten "Brett"-Spiele frontal genutzt werden.

Nicht nur für die Klassen 5 und 6
Laut Klett ist die Software auf die Klassen 5 und 6 zugeschnitten. Getestet wurde die Lernsoftware aber auch mit Kindern der Klassen 1 und 3. Auch diese waren ohne weitere Erklärungen in der Lage, sich durch das Spiel zu navigieren. Natürlich zeigten sich hier inhaltliche Grenzen. Die meisten Darstellungen wurden aber auch von den Drittklässlern verstanden. Auf der anderen Seite gab es auch Darstellungen, die die Fünftklässler als zu kompliziert ansahen.

Kurzinformationen

TitelTERRA die Lernsoftware
HerausgeberErnst Klett Verlag
ISBN3-623-46651-4
PreisEinzelplatzversion: 49,90 €
(ohne Handbuch 39,90 €)
Mehrplatzversion: 149,90 €
Netzwerkversion: 199,90 €
Technische VoraussetzungenPC mit Pentium III, 800 MHz; 128 MB RAM, 350 MB freier Speicherplatz, Betriebssystem Windows 98SE bis XP, Multimedia-Ausstattung,
Sub-Programme (WORD, PowerPoint, Internet Explorer, Flashplayer)

Für die Serverversion:
PC mit Pentium III, 400 MHz; 256 MB RAM, 24x CD-ROM, Betriebssystem Windows 2000 bis XP oder Linux mit Redhat ab 8.0

Informationen zum Autor

Frank Trendelkamp ist Fachleiter für das Fach Erdkunde am Studienseminar Sek I Dortmund. An der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen unterrichtet er Erdkunde im Rahmen des integrierten Gesellschaftslehre-Unterrichts sowie Technik und Sport.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Trendelkamp aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.