Michael Höllen
02.11.2005

Die T-Online-Kinderschutzsoftware

Mithilfe einer abonnierbaren Software können Eltern ihren Kindern einen altersgerechten Internetzugang einrichten.
 

Mit dem Produkt "Kinderschutz-Software" bietet T-Online eine kostenlose Schutzsoftware für Einzelplatz-Computer unter Windows an. Die Software kann im Download bezogen werden und steht nur Kunden von T-Online zur Verfügung, also auch den kostenfreien T@School-Anschlüssen in Schulen. Die Bedienerführung entspricht den Anforderungen des privaten Umfeldes. So kann das Programm nach erfolgter Installation über die Eltern- und Kinder-Einstellungen konfiguriert werden.

Möglichkeiten der Software

Grundeinstellungen
Der Software liegt die Grundidee einer Steuerung des Internetzugangs über Zeitkontingente für bestimmte Kinderprofile zugrunde. Mittels einer Regel kann definiert werden, wann und wie viele Stunden welches Kind pro Tag und Woche das Internet nutzen darf. Die Einstellungen erlauben zudem, Zuordnungen zu bestimmten Altersgruppen zu treffen. Das Programm greift dabei auf eine integrierte Positivliste - also auf eine Liste erlaubter Websites - zurück, die nach Herstellerangaben regelmäßig von Pädagogen gepflegt und aktualisiert wird.

Positivliste kann von Eltern ergänzt werden
Eltern haben die Möglichkeit, die Liste selbst zu pflegen und um gewünschte Einträge zu ergänzen. Wollen Kinder eine Seite besuchen, die nicht über die Positivliste freigegeben ist, so können sie den entsprechenden Link an die Eltern senden, die dann über eine Freigabe und Aufnahme in die Liste entscheiden können.

Nicht nur Websites
Über die Internetnutzung hinaus kann die Nutzung weiterer Internetdienste, beispielsweise Chat, Newsgroups oder E-Mail, gesondert geregelt werden.

Rahmenbedingungen

Seit Mitte 2005 kann die T-Online-Kinderschutz-Software von T-Online-Kunden kostenlos herunter geladen werden. Eine technische Beratung zur Installation und Konfiguration steht telefonisch und via E-Mail zur Verfügung.

Kurzinformation

ProduktKinderschutz-Software
AnbieterT-Online International AG
PreisKostenlos
SystemvoraussetzungenBetriebssystem Windows 98, ME, 2000, XP oder Vista
mindestens Pentium 300 MHz, 128 MB RAM
Aktueller Browser
Mindest-Bildschirmauflösung 800*600 Pixel
Grafikkarte mit mind. 16 Bit Farbtiefe
Internetzugang
Sonstige VoraussetzungenNutzung nur mit T-Online-Zugang möglich (auch T@School)
ProduktinformationenT-Online-Kinderschutzsoftware

Informationen zum Autor

Michael Höllen
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
    Elternarbeit
    • Elternarbeit
      Ideen und Infomaterialien zum Thema Medienerziehung
    Jugendmedienschutz
    Mehr bei Schulen ans Netz e. V.
     
     
    Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
    Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.