Susanne Patzelt, Anna-Lena Beck, Andrea Jacob, Konstanze Moritz
04.03.2015

"Stoppt Hass-Propaganda bei Facebook & Co."

Hasspredigerinnen und Hassprediger verlagern ihre Aktivitäten zunehmend in die sozialen Netzwerke. Wie Jugendliche menschenverachtende Propaganda erkennen und mit welchen Mitteln sie sich selbst und andere davor schützen können, (unfreiwillig) Mittäterinnen oder Mittäter zu werden, vermittelt diese Unterrichtseinheit.
 

Vegane Kochshows von Neonazis, religiöse Gesänge, die zum Dschihad aufrufen, Pseudo-Geldberatung: Hass-Propaganda kann sich insbesondere im Web 2.0 explosionsartig verbreiten. Verdeckt oder ganz offen werben extremistische Gruppen im usergenerierten Netz um Unterstützerinnen und Unterstützer. Innerhalb sozialer Netzwerke sind sie besser vor strafrechtlicher Verfolgung geschützt und zielen darauf ab, dass Userinnen und User ihre Botschaften weitertragen. Wer jedoch menschenverachtendes Gedankengut im Social Web mit anderen teilt, hilft mit, solche Inhalte zu verbreiten und gesellschaftsfähig zu machen. Die Schülerinnen und Schüler sollen im Verlauf der Unterrichtseinheit in die Lage versetzt werden, kriteriengeleitet Hass-Propaganda zu identifizieren, sich hiervon zu distanzieren und entsprechend zu handeln.

 

Kurzinformation zur Unterrichtseinheit "Stoppt Hass-Propaganda!"

ThemaHass-Propaganda in den sozialen Netzwerken
AutorinSusanne Patzelt
MitautorinnenAnna-Lena Beck (Psychologin), Andrea Jacob (Historikerin, Bildungsreferentin), Konstanze Moritz (Kommunikationswissenschaftlerin)
RedaktionNeues Potsdamer Toleranzedikt e. V.
Fächerfächerübergreifend (Politische Bildung, Geschichte, Religionsunterricht (LER), Informatik, Philosophie, Ethik, Sozialkunde, Deutsch) sowie für Jugendbildungsarbeit geeignet
ZielgruppeSekundarstufe I (Klassen 7-10)
Zeit2 x 45 Minuten (Doppelstunde oder Blockseminar)
Technische VoraussetzungenBeamer, Laptop, Lautsprecher

Didaktisch-methodischer Kommentar

Einführung

Ablauf

Kompetenzen

Material "Stoppt Hass-Propaganda!" zum Download

PowerPoint-Präsentation

stoppt_hass-propaganda.pptm
 

Leitfaden

stoppt_hass-propaganda_leitfaden.pdf
 

Materialbögen

stoppt_hass-propaganda_M1.pdf
stoppt_hass-propaganda_M2.pdf
stoppt_hass-propaganda_M3.pdf
stoppt_hass-propaganda_feedbackbogen.pdf
 

Gesamtdownload

stoppt_hass-propaganda_gesamtmaterial.zip
 

Internetadressen

Informationen zur Autorin

Susanne Patzelt ist freiberufliche Redakteurin für Unterrichtsmaterial. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt an der Schnittstelle von Journalismus und Didaktik. Als Autorin schreibt sie Arbeitsblätter und Lehrerhandreichungen zur politischen Bildung/SoWi, Geschichte, Medienkunde und Verbraucherbildung. Die ausgebildete Onlinejournalistin und Historikerin arbeitet zudem im Bereich Kinder- und Bildungsjournalismus, Online-Redaktion von Bildungsportalen, Community-Management sowie Lernsoftware.

Disclaimer

Die Autorinnen übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte externer Websites.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Anbieter
 
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Jugendmedienschutz
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.