ENGAGE
15.06.2015

Unterrichtseinheit: Verbot von Softdrinks?

In dieser Unterrichtseinheit untersuchen die Schülerinnen und Schüler Beweise für den Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum, Fettleibigkeit und Krankheiten und diskutieren das Für und Wider eines Verkaufsverbotes von Softdrinks an Minderjährige.
 

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fanden heraus, dass Zucker wie eine abhängig machende Droge wirkt. Die Hersteller geraten zunehmend unter Druck und müssen Softdrinks mit geringerem Zuckergehalt entwickeln. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen den Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum, Fettleibigkeit und Krankheiten. Anschließend sollen sie Argumente für und gegen ein Verkaufsverbot von Softdrinks an Minderjährige gegeneinander abwägen.

 

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial "Softdrinks"

ThemaUnterrichtseinheit: Verbot von Softdrinks?
AnbieterENGAGE
FachBiologie
Zielgruppeab Sekundarstufe I
Zeitraum1-2 Schulstunden
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetzugang
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Bezug zum Lehrplan

  • Wissenschaftliches Arbeiten
    Analyse und Evaluation: Interpretation von Beobachtungen und Daten, einschließlich Identifizierung von Mustern und Anwendung von Beobachtungen, um Rückschlüsse zu ziehen und Konsequenzen aufzuzeigen.
  • Biologie
    Gesundheit, Krankheiten und die Entwicklung der Medizin - Krankheiten, die durch Ernährung beeinflusst werden;  Ernährung und Verdauung - die Konsequenzen unausgewogener Ernährung, einschließlich Fettleibigkeit

Ablauf

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler

  • wenden vorhandene Kenntnisse über Ernährung und Gesundheit an.
  • werten Beweise aus, um entscheiden zu können, ob ein kausaler Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum, Fettleibigkeit und Krankheiten besteht.
  • bewerten Informationen und schätzen die Auswirkungen auf die Gesundheit ein.

Arbeitsmaterial "Verbot von Sofdrinks" zum Download

Einzeldownload - Arbeitsmaterial

verbot_von_softdrinks_präsentation.pptx
verbot_von_softdrinks_schülerinformation.pptx
verbot_von_softdrinks_leitfaden_für_Lehrkräfte.doc
verbot_von_softdrinks_weblinks.docx
 

Gesamtdownload - Arbeitsmaterial

verbot_von_softdrinks-arbeitsmaterial.zip
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Anbieter

Über das Projekt
Das Projekt ENGAGE ist Teil der EU Agenda "Wissenschaft in der Gesellschaft zur Förderung verantwortungsbewusster Forschung und Innovation" (Responsible Research and Innovation, RRI). ENGAGE Materialien werden durch das von der Europäischen Kommission durchgeführte Projekt ENGAGE als Open Educational Resources herausgegeben.

Im Web

Kommentar zu dieser Unterrichtseinheit
Anbieter
 
Dossier
 
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Creative Commons
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.