Site@School

Mit dem Content-Management-System (CMS) Site@School kann eine Schule komfortabel eine zeitgemäße Schul-Website einrichten und pflegen. Site@School ist Open-Source-Software und wurde in den Niederlanden von einem pädagogisch motivierten Team entwickelt.
 

Die Mitarbeit am Projekt Schulhomepage wird nicht nur wenigen Redakteuren ermöglicht, sondern auch Lehrer, Bildungsgangleiter, die Schulleitung, sowie Schüler und Eltern können über diese Plattform publizieren und kommunizieren.

Feautures

Site@School ist so aufgebaut, dass sich eine Schul-Website erstellen lässt, die den individuellen Anforderungen einer Schule gerecht wird. Die unentbehrlichen und optionalen Bausteine einer Schul-Website werden geliefert und können flexibel angeordnet und administriert werden.

 

Administration

Das Administrieren der Website ist einfach und erfordert so gut wie keine Technikkenntnisse.
Beim Anklicken der rechten Grafik, sehen Sie den "Seiten-Manager", der Ihnen beim Administrieren hilft.

Installation
Die Installation erfolgt über eine grafische Installationsschnittstelle, ist also ebenfalls für den technisch wenig Versierten möglich.

Sprache
Zwar ist die Projekthomepage in englischer Sprache, aber die Programmoberfläche gibt es mittlerweile in 13 Sprachen, unter anderem auch in Deutsch.

 

Design

Zur Auswahl stehen eine Reihe ansprechender Designvorlagen. Zudem kann das Design auch an bestehende Websites angepasst werden. Beim Anklicken der Grafik, können Sie sich ein Designbeispiel ansehen.

Navigation
Die Navigation ist nicht vorgegeben, sondern kann flexibel aufgebaut werden.

Modulares System
Verschiedene Module können je nach Bedarf in die Website eingebaut werden: Kalender, News, Dateiaustausch, Forum, Gästebuch, Anzeigen, Suche, Bildergalerie etc.

Rechtevergabe
Für Lehrer, Eltern und Schüler können unterschiedliche Nutzerrechte vergeben werden.

Schüler-Seiten
Die Websites der Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrkräften freigeschaltet.

Intranet für Lehrer
Für Lehrerinnen und Lehrer gibt es geschlossene Bereiche, in der sie zum Beispiel die Möglichkeit haben, Dateien auszutauschen oder Einträge in ein Forum vorzunehmen.

Support
Ein umfassend bebildertes Handbuch wird zum Download angeboten. Im Forum kann man sich mit anderen Anwendern austauschen.

Technische Voraussetzungen

Site@School 2.1 verlangt einen Apache-Webserver (unter Linux oder Windows) mit PHP und MySQL. Provider bieten passenden Webspace schon für wenige Euro im Monat. Unter www.webhostlist.de kann man sich über günstige Angebote informieren.

Internetressourcen

Informationen zum Autor

Markus Asmuth unterrichtet Elektrotechnik und Informatik.

Kooperationen
 
Kooperationen
 
Handy & Co.
Besucher-Hits
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.