Fit im Internet mit dem Internet-Seepferdchen

Kinder, Eltern und Lehrkräfte wollen sicher das Internet nutzen. Das Internet-Seepferdchen spornt dazu an, die dafür notwendigen Basiskompetenzen zu erwerben. Einmal an den Grundschulen eingeführt, entwickelt es sich schnell zum Selbstläufer.
 

Viele Kinder haben bereits ein erstes Seepferdchenabzeichen bekommen, das sie stolz an ihrer Badekleidung tragen. Schwimmen lernen sie auf verschiedenen Wegen. Entscheidend ist, dass sie es sicher beherrschen und dies bestätigt bekommen. Dieser Idee folgend hilft das Internet-Seepferdchen den Kindern, das Internet zu nutzen, Gefahren zu erkennen und wenn es nötig ist, Hilfe zu rufen. Das dafür erforderliche Training absolvieren sie sowohl in der Schule als auch an außerschulischen Orten, zum Beispiel in der Stadtbibliothek.

Mit Sicherheit ins Internet

Keine Langeweile

Für die Kinder stellt das Internet-Seepferdchen einen Anreiz dar. Alle wollen es haben und mit viel Einsatz und Kooperationsbereitschaft werden die nötigen Fertigkeiten erlernt und weitergegeben. Wer Zugang zum Internet hat, kann anderen helfen. Kinder bringen im Unterricht gerne ihre Kompetenzen ein, langweilige gleichschrittige Lehrgänge bleiben ihnen erspart.

Basiskompetenzen, die Grundschulkinder erwerben können

  • Internet-Adressen aufrufen
  • Bilder und Texte aus dem Internet auswählen, herunterladen und weiter verarbeiten
  • in einer Suchmaschine Informationen finden
  • eine Email-Adresse nutzen
  • die Netiquette beachten
  • Sicherheitsregeln beachten
 
 

Der Seepferdchen-Pass bestätigt die Kompetenzen

Begrüßenswert ist es, wenn die Kinder im Unterricht ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Internet einbringen können. Texte und Bilder werden in Projektmappen gesammelt und in der Klasse vorgestellt. Mit Stolz werden Rechercheergebnisse in kleinen Referaten präsentiert. Alle genannten Fertigkeiten sind im ausgedruckten Pass des Internet-Seepferdchens aufgeführt und werden von der Lehrerin oder dem Lehrer sukzessive bestätigt.


Das Internet-Seepferdchen wird zum Programm

Internetkompetenz als schulisches Ziel

Immer mehr Grundschulen wollen, dass alle Schülerinnen und Schüler bis zum Übergang in die Sekundarstufe notwendige Kompetenzen zur sicheren Nutzung des Internets nachweisen können. Sie nehmen dieses wichtige Ziel in ihr Schulprogramm auf und setzen es unter Zuhilfenahme des Internet-Seepferdchens um. Die selbständige Nutzung des Internets in Medienecken, im Computerraum und zu Hause wird unterstützt. Weiterführende Schulen können auf diese Standards aufbauen.

Länderübergreifende Initiative

Internet-Seepferdchen ist ein länderübergreifendes Vorhaben, dass vom Berliner Verein Machmit: Multimedia e. V. initiiert wurde. Partner in Berlin ist die BICS am Landesinstitut für Schule und Medien, in Niedersachsen die Initiative n-21.de und in NRW der Kabelnetzbetreiber ish und die Stiftung Partner für Schule NRW. Schulen aus diesen Bundesländern können kostenfrei den Seepferdchen-Pass anfordern. Weitere Bundesländer bereiten entsprechende Aktionen vor. Andere Schulen können preisgünstige Klassensätze bestellen oder kostenlose Druckvorlagen von den Webseiten herunterladen.

 

Hintergrundinformationen

Lehrerinnen und Lehrer, die mit dem Internet-Seepferdchen ihre Klassen fit für das Internet machen möchten, finden alle Informationen auf der Webseite des Projektes. Dort gibt es:

  • Beispiele für die Unterrichtspraxis
  • weitere Hinweise zu den Basiskompetenzen
  • ein Internet-Wörterbuch
  • zahlreiche Tipps und ausgewählte Links
  • Downloadmöglichkeit von kostenlosen Druckvorlagen
  • preisgünstige Bestellmöglichkeiten für fertige Druckerzeugnisse
 

Internetadresse

Informationen zu den Autoren

Dr. Helmut Meschenmoser
Markus Schega
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Medienkompetenz
  • Medienkompetenz
    Eine Sammlung von Dossiers, die die Medienkompetenz fördern helfen
Elternarbeit
  • Elternarbeit
    Ideen und Infomaterialien zum Thema Medienerziehung
BIBER
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.