Axel Braun
16.04.2007

Samia - interkulturelle Begegnungen

Die Beschäftigung mit interkultureller Problematik und religiösen Differenzen ist auch im Französischunterricht aktuell. Der Film Samia zeigt den Alltag eines Mädchens algerischer Abstammung, das im heutigen Frankreich traditionell erzogen wird.
 

In dieser Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler zum einen intensiv mit Websites, auf denen sie die Inhalte und Aussagen des Films vorentlastend erschließen. Zum anderen kommt aber auch die konkrete Filmarbeit nicht zu kurz, die durch eine Auswahl einschlägiger Fragen zum Film begleitet wird. Antworten auf diese Fragen können in dieser Sequenz in Form von PowerPoint-Präsentation oder in Textverarbeitungsdateien gesammelt werden.

Kompetenzen

Fachlich-inhaltliche Ziele
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • einen Spielfilm als Ganzes und in Ausschnitten betrachten und verstehen.
  • Fragen zu ziellandspezifischen religiösen, philosophischen und kulturellen Aspekten in der Zielsprache adäquat beantworten.
  • zunächst ohne, später mit Kenntnis des Films seine Rezeptionsgeschichte nachvollziehen.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich im Internet über den Inhalt und die Rezeption des Films informieren.
  • durch sinnentnehmendes Lesen, skimming und scanning inhaltliche Informationen aus französischsprachigen Websites generieren.
  • eventuell eine Ergebnispräsentation in Form einer PowerPoint-Präsentation oder einer Textverarbeitungsdatei erstellen und im Plenum durchführen.
  • eventuell als Team im virtuellen Klassenraum von lo-net² bearbeiten.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaSamia - interkulturelle Begegnungen im Französischunterricht
AutorAxel Braun
FachFranzösisch
ZielgruppeSekundarstufe II
Referenzniveauab B1
Zeitraumflexibel, ca. 15 Unterrichtsstunden
MedienDer Film Samia ist mit vollem schulischen Vorführrecht erhältlich bei Lingua-Video.com.
TextvorlageSoraya Nini: Ils disent que je suis une beurette
Technische VoraussetzungenInternetzugang für jeweils eine kleine Schülergruppe (Zweier- oder Dreier-Teams)

Didaktisch-methodischer Kommentar

Zunächst bewegen sich die Schülerinnen und Schüler auf französischen Websites: Sie sehen die bande-annonce und abstrahieren anhand von Szenenfotos die Filmhandlung. Begleitend zum Anschauen des Films beantworten sie dann inhaltliche Fragen. Im folgenden Schritt, nach dem Anschauen des Films, nähern sie sich den Personen und Aussagen des Films anhand gezielter Arbeitsaufträge auf diversen Arbeitsblättern an.

Download

samia_arbeitsmaterial.zip
samia_projektbeschreibung.pdf
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Axel Braun unterrichtet die Fächer Englisch und Französisch an der Friedrich-List-Schule Karlsruhe (Wirtschaftsgymnasium).

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Film & Video
  • Film & Video
    Filmrezeption und -analyse sowie Arbeit mit Kamera und Computer im Unterricht
Integration
Bilingualer Unterricht
Lingua-Video
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.