Nicole Lothmann / Redaktion
07.08.2007

radioWissen

Vorbei die Zeiten, in denen Sie ein Freitagsabend-Candlelight-Dinner mit guten Freunden absagen mussten, weil Sie doch noch dieses Radiofeature auf dem Kulturkanal mitschneiden wollten. Heute können Sie auf das Angebot von radioWissen zurückgreifen, Radio-Sendungen plus Unterrichtsmaterial zum herunterladen.
 

Das Angebot der Abteilung Wissenschaft und Bildung des Bayerischen Rundfunks richtet sich an  Lehrernnen und Lehrer nahezu aller Schulfächer, um "multimediale Wissenspakete für die Unterrichtsvorbereitung, den Unterricht selbst und zur eigenen Wissenserweiterung" bereitzustellen. Das thematische Spektrum der Sendungen, die in Gesamtdauer zur Verfügung stehen, ist breit gefächert. Auch für den Bereich Geschichte steht eine große Fülle an Material bereit. Die folgenden Beispiele verdeutlichen das Themenspektrum:

  • Metropolen der Antike: Alexandria
  • Wien 1900. Als Hitler noch unbekannt war
  • Der Löwe der Revolution - Honoré Gabriel Graf Mirabeau
  • Riutprands Tod - Ein Verbrechen aus dem Mittelalter
  • Aus der Geschichte der Mafia
  • 21. August 1968 - Das Ende des Prager Frühlings
  • Kaiser des Abendlands - Der Frankenkönig Karl der Große
  • Nero - Scheusal oder Genie?
  • Der Anwalt der Macht - Niccolò Machiavelli - ein Portrait
  • Ein Mann fürs Allergröbste: Winston Churchill
 

Einsatz im Unterricht

Alle Themen sind curricular (Richtlinien Bayern) eingebunden und zum größten Teil schulformübergreifend konzipiert. Sie gewinnen ihren Reiz aus der anschaulichen und den klassischen Unterrichtstoff ergänzenden Form der Darbietung und der Möglichkeit, Inhalte zu vermitteln, die nicht im Schulbuch zu finden sind. Verschiedene Wege, das Audio-Material nutzbar zu machen, sind denkbar: Sie können die Sendungen selbst auf Kassette überspielen oder die Audio-Dateien herunterladen und dann offline von einem Rechner mit Boxen abspielen. Bayerische Schulen können die Kassetten bei der Landesbildstelle bestellen. Alle Themen sind wie im folgenden vorgestellten Beispiel aufgebaut.

Riutprands Tod - ein Themenbeispiel

Krimi-Hörspiel
"Riutprands Tod - Ein Verbrechen aus dem Mittelalter" ist ein 20-minütiges Krimi-Hörspiel. Harald, 62 Jahre alt, "wenn meine Mutter richtig gezählt hat", ist Augenzeuge eines Mordes an einem Reisenden in der Nähe der Stadt Köln geworden. Er erzählt dem Hörer diese Geschichte, die Einblick in das Leben der beteiligten Kaufleute, Pilger, Reisenden des ausgehenden 12. Jahrhundert bietet.

Hintergrund
Im Bereich "Hintergrund" bekommen Sie eine kurze thematische Einführung: Wie war die mittelalterliche Gesellschaft aufgebaut, warum ist jeder der Gäste, die in der Herberge nächtigten, in der Riutprand ermordet wurde, verdächtig? Die Personen werden vorgestellt: der Wirt, die Pilger, ein Scholar... Die Einbettung in eine Krimihandlung erhöht die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler und erleichtert die Vermittlung sozialer Hintergründe der Zeit. Teilaspekte werden kurz erläutert: Die Gefahren von Reisen im Mittelalter, Formen der Verbrechensbekämpfung und die Bedeutung des Reliquienkults.

Unterrichtsmaterialien
Für die Bearbeitung des Hörspiels im Unterricht steht ein Arbeitsblatt mit einem Kreuzworträtsel und eines mit den entsprechenden Lösungen bereit. Aufgaben zur Analyse des erzählten Geschichte werden ebenfalls angeboten. Das Bildmaterial, mittelalterliche Stiche, kann als Slideshow abgerufen werden.

Zusatzinformationen und Manuskripte
Außerdem findet man -zumindest in Bayern hilfreich- die thematische Anbindung an die dortigen Richtlinien, ein Glossar, Literaturhinweise und nicht zuletzt das vollständige Manuskript für den Download. Eine zusätzliche Anbindung an die Arbeit mit dem Internet ist durch die Linksammlung gewährleistet: Eine qualitative Auswahl zum Thema Mittelalter eignet sich zur Vor- oder Nachbereitung seitens der Schülerinnen und Schüler.

Internetadresse

Informationen zur Autorin

Nicole Lothmann
Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität zu Köln und dem University College London, 2. Staatsexamen Lehramt Sek. I und II am Studienseminar Leverkusen. Von Juli 2000 bis Juli 2002 Fachredaktion für die Geisteswissenschaften und Deutsch bei Lehrer-Online. Zur Zeit publiziert sie als Redakteurin bei das-bildet.de.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Lothmann aufnehmen. Zudem finden Sie eine Liste mit allen Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.