Uta Hartwig
14.07.2003

Leben in der römischen Provinz

Im deutschsprachigen Internet finden sich zum Thema "Römer" zu einem großen Teil Webseiten, die sich mit den Römern in Germanien beschäftigen. Hier kann man rekonstruierte Gutshöfe und römische Städte online besichtigen. In dieser Einheit sollen die Lernenden mithilfe zweier virtueller Rekonstruktionen das Leben zur Römerzeit kennen lernen.
 

Die Lernenden versetzen sich in die Rolle eines jungen Römers. Rundgänge durch virtuelle Gutshöfe werden vorbereitet und am Bildschirm präsentiert. Ferner sollen ausgewählte Fundstücke der Website untersucht und beschrieben werden. Hinweise zur Weiterarbeit, wie der Besuch einer virtuellen Römerstadt oder das Ausprobieren römischer Rezepte, ergänzen die Unterrichtseinheit.

Kompetenzen

Fachbezogene Lernziele
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich in die Situation/Rolle eines Römers im besetzten Germanien hineinversetzen.
  • sich mit Lage und Bedeutung einer römischen Villa vertraut machen.
  • Kleinfunde an den Ausgrabungsstellen betrachten und beschreiben.

Lernziele aus dem Bereich der Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich mit der Navigation und den Inhalten eines Webmuseums vertraut machen.
  • die virtuelle Rekonstruktion eines römischen Gutshofs im Internet kennen lernen.
  • einen virtuellen Rundgang mit Erläuterungen vorbereiten.
  • einen "Besucher" durch die Webseite führen und Fragen beantworten.
  • per E-Mail Fragen zum Thema an Archäologen stellen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaLeben in der römischen Provinz
AutorinUta Hartwig
FachGeschichte
ZielgruppeKlasse 6
Zeitraumca. 8 Stunden variabel
Medienmöglichst ein Computer mit Internetzugang für alle Lernenden
AblaufVerlaufsplan der Unterrichtseinheit

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Schülerinnen und Schüler sollen auf zwei verschiedene Darstellungen von "römischen Gutshöfen" im Internet, die unter den Namen Villa Rustica und Villa Borg aufzufinden sind, zugreifen und diese untersuchen und als Informationsquelle bearbeiten. Die Internetauftritte der beiden Freilichtmuseen zur römischen Geschichte unterscheiden sich in Aufmachung und Inhalt. So lernen die SchülerInnen inhaltlich ähnliche Webpräsentationen mit unterschiedlichen Schwerpunkten kennen.

Download

provinzleben_arbeitsmaterial.zip
provinzleben_projektbeschreibung.pdf
 

Internetseiten

Diese beiden virtuellen Rekonstruktionen nutzen die Lernenden als Recherchequellen.

Zusatzinformationen

    Informationen zur Autorin

    Uta Hartwig unterrichtet Geschichte und Englisch an der Max-Tau-Schule in Kiel. Gleichzeitig ist sie als Fachberaterin Geschichte für Lehrer-Online tätig.

    Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
     
    Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
    Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.