"Oh, wie schön ist Panama"

Wenn Leseanfänger ihre ersten Erfahrungen mit Buchstaben, Silben und Wörtern sammeln, sind sie in der Regel von Personen abhängig, die ihnen vorlesen. Die interaktive CD-ROM "Oh, wie schön ist Panama" unterstützt den Leselernprozess mit gezielt abrufbaren Audiodateien.
 

Die Situation ist vielen Grundschullehrern vertraut: Beim Lesenlernen ist es sehr hilfreich, wenn einzelne Buchstaben, Silben, Wörter oder ganze Texte vorgelesen werden. Steht dem Kind, zum Beispiel im häuslichen Umfeld, zum Lesenüben keine unterstützende Person zur Seite, so wäre es hilfreich, den Text "zum Sprechen" zu bringen. Durch den Einsatz des Computers als interaktives Medium kann das Kind gezielt Wörter oder Teile eines Textes auswählen, die es sich mit kompetenter Hilfe noch einmal vergegenwärtigen möchte.

Inhalt und Handhabung

Vorlesen lassen oder selber lesen
Auf der CD-ROM sind die Texte des Buches im Verhältnis 1:1 eingelesen und als Audiodateien gespeichert. Die Kinder haben die Wahl, ob sie sich die Geschichte im Lesebereich Seite für Seite vortragen lassen, oder ob sie lieber selber lesen möchten. Entscheiden sie sich für das Vorlesenlassen, so können sie den Text zeitgleich am Bildschirm mitverfolgen: Die Textstellen, welche gerade vorgelesen werden, sind optisch hervorgehoben. Anschließend kann jedes Wort nach Bedarf beliebig oft per Mausklick markiert und hörbar gemacht werden. Die teilanimierten Illustrationen sind für die Altersgruppe sehr ansprechend gestaltet.

Lesespiele
Zu jeder (Buch)-Seite der Geschichte werden Analyse- und Syntheseübungen für Wörter, Silben und Buchstaben angeboten. Inhalt und Ausgabequalität der Texte sind auf Leseanfänger zugeschnitten. Die Kinder können eigenständig mit dem Programm arbeiten und mithilfe der Sprachausgabe ihre Fähigkeiten sofort überprüfen.

Mitreisen!
Virtuell begleiten die Kinder den kleinen Bären und den kleinen Tiger auf ihrer Reise nach Panama. In Spiele-Abenteuern werden sie grafisch einfallsreich und psychologisch geschickt wie von selbst mit der Rechner-Technologie vertraut gemacht. Aus den einzelnen Spielsituationen heraus ergeben sich immer wieder Möglichkeiten, zur literarischen Vorlage und zu interaktiven Lesesituationen zurück zu kehren.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht

Durch den Einsatz des Computers sind Lernsituationen an verschiedenen Orten möglich, beispielsweise in der Schule, im Förderunterricht, im Hort, bei Freunden und zu Hause.

Kurzinformationen

TitelOh, wie schön ist Panama
HerausgeberJanosch
Preis19,95 EUR
BestellmöglichkeitTerzio-Verlag
ISBN Nummer3-932992-53-9
SystemvoraussetzungenMultimedia-PC:
Pentium Prozessor, 233 MHz, 64 MB RAM, maximal 10 MB freier Festplattenspeicher, Soundkarte, Auflösung 800 x 600 Pixel, High Color (16-bit), 12 x speed CD-ROM-Laufwerk, WIN 95/98/ME/XP

Macintosh:
Power Mac, 233 MHz, 64 MB RAM, max. 10 MB freier Festplattenspeicher, Soundkarte, Auflösung 800 x 600 Pixel, High Color (32.768 Farben), 12 x speed CD-ROM-Laufwerk, System 8.1. oder höher

Fazit

Individuelles Lernen
Installation und technische Handhabung der CD-ROM sind einfach. Einmal vertraut mit der Vorgehensweise, kann ein Kind ganz nach seinem Geschmack und individuellem Tempo üben. Die teilanimierte Illustration der CD-ROM ist für Kindergarten- und Grundschulkinder sehr schön gestaltet und lädt zum Mitmachen ein.

Üben mit Buch und Computer
Der Einsatz der digitalen Medien ersetzt die literarische Vorlage nicht, sondern ergänzt und unterstützt den Leselernprozess. Es ist empfehlenswert, den Kindern zur CD-ROM auch das Buch zur Verfügung zu stellen. Die Verbindung von Buch, interaktiver Darstellung und gezielt abrufbaren Audiodateien regt die Neugierde an und steigert die Lust am Lesenlernen.

Das Beispiel könnte "Schule machen"
Es wäre wünschenswert, ein größeres Angebot an Kinderbüchern und Themen, die für Leseanfänger geeignet sind, in dieser interaktiven Form zur Verfügung zu haben. Audiodateien zu Bilderbuch-Klassikern, wie beispielsweise Struwwelpeter oder Max und Moritz könnten über das Internet bereit gestellt werden und würden somit lernortunabhängig genutzt werden. In jedem Fall jedoch ist das Urheberrecht zu berücksichtigen.

Bilderbuch-Klassiker im Internet

Informationen zum Autor

Hans-Robert Lutz ist Lehrer an der Liebfrauen Grundschule in Goch.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Lutz aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Märchen interaktiv
    Drei Kurzfassungen von Märchen der Brüder Grimm zum kennen lernen
  • Lesen 2000 XXXL
    Das Programm hilft dabei, grundlegendes Leseverständnis zu entwickeln
Leseförderung
  • Leseförderung
    Leselust lässt sich auch mit digitalen Medien fördern - in allen Schulformen.
Losleser-Logo
  • Primolo
    Kinder erstellen einfach und ohne Aufwand eigene Webseiten.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.