Jürgen Wagner
20.07.2005

Générateur de Missions Virtuelles en ligne

Einen WebQuest oder eine Online-Rallye, eine Cyberenquête oder eben eine Mission Virtuelle können Sie mit diesem benutzerfreundlichen Online-Tool zur Veröffentlichung ganz ohne HTML-Kenntnisse schnell erstellen.
 

Die seit 1995 von Bernie Dodge und seinem damaligen Institutskollegen an der San Diego State University Tom March unter der Bezeichnung WebQuest verbreitete Arbeitsform zur sinnvollen, didaktisch und zeitökonomisch optimalen Nutzung des Internet im Unterricht fand auch im frankokanadischen Sprachraum Anhänger. Hier wurde das Modell unter den Bezeichnungen Cyberenquête, Mission Virtuelle, Parcours Internet, Scénario Pédagogique oder Enquête Web übernommen und adaptiert.

Die "Mission Virtuelle" - eine strukturierte Methode

Eine sechsstufige Online-Reise

  • Ähnlich wie beim Modell des WebQuest wird auch im Falle der "Mission Virtuelle" zunächst eine (fiktive) Situation geschaffen: Hier wird festgelegt, in welche Lage sich die Lernenden zu Beginn ihrer Internet-Reise hineindenken sollen.
  • Der Abschnitt Tâche formuliert die Aufgabe.
  • Im Kapitel Processus wird der Weg zum Ziel beschrieben. Hier werden die zu wählende Sozialform thematisiert, Aspekte der Teamarbeit angesprochen und Hinweise für die Organisation des Lernprozesses gegeben.
  • Bei der Arbeit helfen den Lernenden die zur Verfügung gestellten Ressources, die zumeist aus Linktipps bestehen.
  • Damit nicht nur das Vorgehen, sondern auch die Bewertung transparent bleiben, schildert der Bereich Évaluation die Kriterien, nach denen das Ergebnis benotet wird.
  • Im Prolongement folgt die Reflexion, ein Ausblick auf den nachhaltigen Nutzen oder die zukünftigen Ziele der "Mission Virtuelle".

Der Weg zur eigenen Mission Virtuelle

Früher: kompliziertes Programmieren
Wenn viele Kolleginnen und Kollegen auch das modellhafte methodische Vorgehen bewunderten, wagten doch nur wenige den Schritt, eigene Cyberenquêtes getreu dem Motto der WebQuestianer 'Publish and Share' zu veröffentlichen. Als Barriere wirkte dabei der Mangel an eigenen HTML-Kenntnisse, die man in der Regel zur Webseitenerstellung benötigt.

Heute: einfaches Generieren
Jean-Yves Proulx setzte die ursprüngliche Idee des frankokanadischen Didaktikers James Rainville, einen "Générateur de Missions Virtuelles" zu kreieren, in eine serverbasierte Software-Applikation um.

Die Website

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Jürgen Wagner ist Lehrer für die Fächer Englisch und Französisch am Gymnasium am Rotenbühl in Saarbrücken sowie Referent für E-Learning und Mediendidaktik am Saarbrücker Landesinstitut für Pädagogik und Medien.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Wagner aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • QuestGarden
    Dieser Generator ist dem vorgestellten sehr ähnlich.
WebQuests
  • WebQuests
    Die Methode für netzgestütztes Lernen in praktischen Beispielen
Lehr- & Lern-Tools
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.