Sandra Wißmann
22.07.2004

Ludwig XIV - der Sonnenkönig

Um ihn kommt der Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe I nicht herum: Ludwig XIV., der Herrscher neuen Typs im Frankreich des 17. Jahrhunderts, der absolute Monarch. Das Internet bietet jungen "Historikern" die Möglichkeit, die Person, das Umfeld und die Politik des Sonnenkönigs multimedial zu erforschen.
 

Anhand von drei unterschiedlichen Quellen (Gemälde, Schloss, Zitat) sollen in dieser Sequenz die Selbstdarstellung und das Selbstverständnis des absoluten Monarchen analysiert und mit der Selbstdarstellung der heutigen Prinzen von Wales verglichen werden. Außerdem nähert sich die Klasse der Theorie des Absolutismus an. Anhand vorgegebener Internetseiten werden auch die Entmachtung des Adels sowie das Leben bei Hofe untersucht. Je nach den Sprachkenntnissen der Klasse ist die Erarbeitung des Themas fächerverbindend mit dem Fach Französisch möglich.

Kompetenzen

Inhaltliche Ziele
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Selbstdarstellung der heutigen Prinzen von Wales analysieren.
  • vergleichend die Selbstdarstellung Ludwigs XIV. untersuchen.
  • ausgewählte Räume des Schlosses von Versailles mittels Panoramafotos beschreiben und die Bedeutung des Schlosses als Machtmittelpunkt erkennen.
  • mithilfe vorgegebener Links Informationen über Schloss und Bau einholen und die Absichten des "Bauherrn" Ludwig XIV. erschließen.
  • den Vergleich des Königs mit der Sonne herausarbeiten.
  • die Herrschaft Ludwigs XIV. definieren (und eventuell mit der des Prinzen von Wales vergleichen).

Ziele aus dem Bereich Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • den Umgang mit dem Internet als Informationsmedium trainieren.
  • die gefundenen Informationen lesen, zusammenfassend sammeln und auswerten.
  • kritisch reflektieren, welche Vor- und Nachteile die Selbstdarstellung eines Herrschers in einem Gemälde und in einem Medium wie dem Internet hat.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaLudwig XIV - der Sonnenkönig. Selbstdarstellung des Monarchen
AutorinSandra Wißmann
FachGeschichte, gegebenenfalls in Verbindung mit Französisch
ZielgruppeSekundarstufe I (Realschule)
VerlaufsplanVerlaufsplan zur Unterrichtseinheit
Zeitraumcirca 4 Stunden
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetzugang für die Partnerarbeit, eventuell Beamer, Arbeitsblätter

Didaktisch-methodischer Kommentar

Der Einsatz der neuen Medien bringt methodische Abwechselung in den Alltag des Geschichtsunterrichts. Aufgrund der hohen Affinität der meisten Jugendlichen für die neuen Medien gelingt es, auch absolute Geschichtsmuffel zu motivieren. Viele Schülerinnen und Schüler haben Probleme. sich auf lange Schulbuchtexte ausreichend zu konzentrieren (zumindest an der Realschule und sicher auch an der Hauptschule). Die vorgeschlagenen Seiten im Internet bieten für sie kurze, knappe Grundinformationen in einer nachvollziehbar gegliederten Form. Weitere Vorteile der Online-Arbeit: Die Anschaulichkeit beim virtuellen Besuch von Versailles bietet kein Printmedium, und benötigte Zusatzinformationen sind sofort abrufbar. Sogar der Gegenwartsbezug ist gegeben, denn heutzutage nutzen Monarchen das Internet zur Selbstdarstellung, und auch touristische Anziehungspunkte wie das Schloss von Versailles haben einen Internetauftritt.

Download

ludwigxiv_arbeitsmaterial.zip
 

Zusatzinformationen

Informationen zur Autorin

Sandra Wißmann unterrichtet seit 2001 die Fächer Französisch, Geschichte und "Informatik" (Windows/Office/Internet) an der Realschule Lohmar.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.