Uwe Klemm
16.06.2005

LingoFox - Übungen für den Sprachunterricht

LingoFox ist ein funktionsreicher (Online-)Arbeitsblattgenerator für den Sprachunterricht. Beliebige Texte können als Ausgangsmaterial dienen und in Übungen umgesetzt werden.
 

Ähnlich wie bei dem weit verbreiteten Programm "HotPotatoes" können Sie mit LingoFox interaktive Übungen erstellen, die die Schülerinnen und Schüler direkt am Bildschirm bearbeiten. Die Programmoberfläche ist sachlich und funktional aufgebaut, das Layout folgt weitgehend dem bekannten Muster einer Textverarbeitung.

Was bietet LingoFox?

Vom Text zur Übung
Beliebige Texte können als Ausgangsmaterial dienen und in Übungen umgesetzt werden. Die zu verwendenden Texte werden einer sehr detaillierten Analyse unterzogen (linguistisch etwa nach Wortarten, lexikalisch beispielsweise anhand lehrwerkspezifischer Wortlisten). Die Analyse beruht auf außerordentlich umfangreichen Wortlisten, die auch ergänzend von der Hersteller-Website geladen werden können. Die Analyse kann nach eigenen Bedürfnissen angepasst und nacheditiert werden.

Verschiedene Übungsformen
Auf Basis der Analyse können verschiedenste Übungsformen automatisiert erstellt werden, teilweise mit sehr detaillierten Parametern. Übungsformen sind beispielsweise:

  • verschiedene Lückenübungen
    (nach Wortarten oder eigener Wortliste, C-Test, Wortenden, Zeichenketten im Wort)
  • Umstellübungen
    (Teilsätze kombinieren, Text oder Sätze "schütteln", Wortschlange)
  • Rechtschreibübungen
    (Buchstaben und Buchstabengruppen, Groß- und Kleinschreibung, Satzzeichen)
  • Multiple-Choice-Übungen
  • verschiedene Rätselformen
    (Kreuzworträtsel, Kammrätsel, Wortversteck)

Verschiedene Übungsformate
Die Übungen können als Arbeitsblätter - auf Wunsch mit separatem Lösungsblatt - in verschiedenen Formaten gespeichert werden (.doc, .rtf, .txt, .htm). Auch eine Speicherung als LingoFox-proprietäre "Mappe" ist (etwa zum späteren Editieren) möglich.

Wie erstelle ich Übungen?

Ganz einfach: wie im Textverarbeitungsprogramm
Die Bedienung gestaltet sich nach einer kürzeren Einarbeitungsphase recht intuitiv. LingoFox erscheint mit einer Oberfläche, die uns von Textverarbeitungsprogrammen vertraut ist. Texte können in den üblichen Textformaten eingelesen oder über die Zwischenablage eingefügt werden, umfangreiche Formatierungs- und Editorfunktionen stehen zur Verfügung. Selbst HTML-Dateien können eingelesen und sehr einfach von unnützen Formatierungen, Grafiken oder ähnlichem befreit werden.

Zusatzinformationen

Fazit

Die intuitive Bedienbarkeit und die Funktionsvielfalt machen LingoFox zu einem sehr interessanten Werkzeug für das Erstellen abwechslungsreicher Übungen und Arbeitsmaterialien für den Sprachunterricht. Ein Einsatz in anderen Fächern ist ebenso denkbar.

 
 

Vielfältige Möglichkeiten

Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, Texte über die Analysefunktion speziell auf die eigene Klassensituation anzupassen oder zielgerichtet auszuwählen. Dank der Vielzahl möglicher Übungsformen ist LingoFox ein alltagstaugliches Arbeitsinstrument für (Sprach-)Lehrende, unabhängig von der unterrichteten Sprache und Klassenstufe.

 

Kompetente Autoren, zuverlässige Technik

Es ist spürbar, dass die Autoren sowohl fremdsprachenmethodisch als auch softwaretechnisch einen hohen professionellen Anspruch an ihr Produkt haben. Die Software ist also ihren Preis wert, auch und nicht zuletzt wegen der stabilen und zuverlässigen Arbeitsweise. Positiv zu erwähnen ist der problemlose Kontakt zu den Herstellern: Nachfragen zum Produkt wurden sehr schnell und umfassend beantwortet.

Ein Blick in die Zukunft
Zukünftig soll eine Auswertfunktion für den jetzt schon möglichen HTML-Export der interaktiven Arbeitsblätter hinzukommen, was ein plattformunabhängiges Arbeiten - zunehmend wichtig und schon jetzt sehr wünschenswert - ermöglichen wird.

Kurzinformation

TitelLingofox. Übungen für den Sprachunterricht selbst erstellen
UnterrichtsfachDeutsch und Fremdsprachen
Hersteller/ BezugsquelleThierbach und Mertens Software GbR, Ludwigsburg
Technische VoraussetzungenPentium, 32 MB RAM, 75 MB freie HDD, Monitor ab 800x600 px, Windows ab 95b, Internet Explorer 4+
PreisPrivatlizenz ab 49 Euro,
Einzelplatzlizenz (z. B. für Lehrerzimmer) 159 Euro,
Mehrplatzlizenz ab 198 Euro

Informationen zum Autor

Uwe Klemm ist Lehrer für Deutsch und Englisch am Angergymnasium Jena, gleichzeitig medienpädagogischer Fachberater.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Über diesen Link können Sie Kontakt mit Herrn Klemm aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit allen Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
    Lehr- & Lern-Tools
     
    Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
    Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.