Ines Thüring
23.09.2003

De re publica - PowerPoint im Lateinunterricht

Bei der Einführung in eine neue Lektüre stellt sich die Frage, wie man Schülerinnen und Schülern effektiv die nötigen Hintergrundinformationen und Verstehensvoraussetzungen vermittelt und zugleich Interesse für Autor und Werk weckt. Die Idee, eine PowerPoint-Präsentation einzusetzen, wird hier geschildert.
 

Es erweist sich als schwierig, die Einführung so zu gestalten, dass die Informationen nicht nur einen Motivationsschub bewirken und einer Orientierung dienen. Vielmehr sollen diese Informationen so abgespeichert werden, dass sie während der Textarbeit abrufbar sind und das Textverständnis erleichtern oder überhaupt erst ermöglichen. Eine Möglichkeit stellt der durch eine PowerPoint-Präsentation unterstützte Lehrervortrag dar, die hier am Beispiel einer Einführung in Ciceros De re publica vorgestellt wird. Auch für die weitere Arbeit mit der Präsentation im Unterricht gibt der Beitrag Anregungen.

Kompetenzen

Fachliche Ziele
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • erste Informationen zu Ciceros De re publica erhalten.
  • sich je nach unterrichtlicher Konzeption weitere Informationen zum Thema aneignen und dazu das Internet konsultieren.
  • weitergehende Informationen gegebenenfalls eigenständig in die Präsentation einarbeiten.

Ziele aus dem Bereich der Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • erkennen, dass der Einsatz der neuen Medien die Aufmerksamkeit fördern kann.
  • mit dem Präsentationsprogramm PowerPoint umgehen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaPowerPoint im Lateinunterricht - Unterstützung für den Lehrervortrag und mehr
AutorinInes Thüring
FachLatein
Dauerje nach Einsatzart ab wenigen Minuten bis zu mehreren Unterrichtsstunden
Zeitaufwand im Vorfeldrichtet sich nach dem Umfang der Ausgangspräsentation

Didaktisch-methodischer Kommentar

Eine durch neue Medien unterstützte Präsentation zu antiken Themen ist eine wirkungsvolle Waffe im Kampf gegen das dem Lateinunterricht anhaftende Stigma der hoffnungslosen Rückständigkeit und Weltfremdheit. Wird eine solche Präsentation zur weiteren Bearbeitung den Lernenden angeboten, rückt das Ziel des handlungsorientierten Lernens in den Fokus.

Download

Einführung in Ciceros de re publica mit ppt.zip
 

    Informationen zur Autorin

    Ines Thüring unterrichtet Latein und Geschichte am Bernhard-Riemann-Gymnasium in Scharnebeck.

    • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
      Hier können Sie Kontakt mit Frau Thüring aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
    Verwandte Themen
     
    Unsere Empfehlungen für Sie
     
    Präsentieren
    • Präsentieren
      Unterrichtseinheiten, die Produktion und Präsentation betonen
    Office-Software
    • Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Co. bereichern den Unterricht
     
    Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
    Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.