Welthungerhilfe
10.05.2012

Welthunger-Index 2011: Hungerbekämpfung aussichtslos?

Hunger ist ein alltägliches, aber gleichzeitig auch schwieriges Thema. Die Welthungerhilfe hat deshalb Unterrichtsmaterialien zum Welthunger-Index 2011 herausgeben, die eine vielfältige Beschäftigung mit dem Themenkomplex Welternährung ermöglichen. Eine der Unterrichtsideen greift die oft ablehnende Haltung gegenüber dem Thema Hungerhilfe auf.
 

Das Thema Hunger löst bei vielen Menschen Schuldgefühle, wenn nicht sogar Abwehr und Verdrängung aus. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie dem Problem lieber aus dem Weg gehen. Darüber nachzudenken, warum das Thema so viel Ablehnung hervorruft, wäre ein wichtiger Schritt für alle Lernenden. Das dieser Unterrichtsidee zugrunde liegende Arbeitsblatt wirft die Frage auf, ob Hungerbekämpfung wirklich aussichtslos ist. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten ihre subjektiven Einstellungen mithilfe eines fiktiven Blog-Eintrages.

 

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Globalisierungs- und Entwicklungsprozesse mithilfe des Leitbildes der nachhaltigen Entwicklung fachlich analysieren.
  • Informationen zu Fragen der Globalisierung und Entwicklung beschaffen und themenbezogen verarbeiten.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • einen fiktiven Blog-Eintrag schreiben, der verschiedene Positionen zum Thema Welternährung aufgreift und kommentiert.
  • im Internet Spots zum Thema Welternährung recherchieren und die wichtigsten Ergebnisse herausstellen.

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • eigene und fremde Werteorientierungen erkennen und reflektieren.
  • durch kritische Reflexion zu Globalisierungs- und Entwicklungsfragen Stellung beziehen und sich dabei an der internationalen Konsensbildung, am Leitbild nachhaltiger Entwicklung und an den Menschenrechten orientieren.
  • Bereiche persönlicher Mitverantwortung für Mensch und Umwelt erkennen und als Herausforderung annehmen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaIst Hungerbekämpfung aussichtslos?
AutorWelthungerhilfe
FachGeographie, Politik/SoWi
ZielgruppeOberstufe (ab Klasse 10)
Zeitraum1-2 Stunden (Vertretungsstunde)
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetzugang

Didaktisch-methodischer Kommentar

Einzel- und Kleingruppenarbeit
Das unten zum Download angebotene Arbeitsblatt sollte von allen Schülerinnen und Schülern individuell bearbeitet werden, da es hierbei um subjektive Einstellungen geht. Zusätzlich können Schülerkleingruppen Spots (zum Beispiel von der Plattform YouTube) zusammenstellen, die sich mit dem Thema Hunger oder mit einzelnen Aspekten der Welternährung befassen und diese zur kritischen Reflexion in den Unterricht einbringen.

Entwicklungserfolge kommunizieren
Die meisten Hungerbilder scheinen die Botschaft zu verkünden, dass alles immer nur noch schlimmer wird. Dem sollte etwas entgegengestellt werden, zum Beispiel Hinweise auf die unbestreitbaren Entwicklungserfolge in vielen Teilen der Welt.

Welternährungstag am 16. Oktober
Grundlegende und aktuelle Fakten zur Welternährung sowie Materialien, Plakate und Trailer werden jedes Jahr zum Welternährungstag (World Food Day) am 16. Oktober von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) zusammengestellt. Dieser Tag könnte auch für Schule und Erwachsenenbildung ein Anlass sein, sich dem Thema besonders zuzuwenden.

Download

hungerbekaempfung-aussichtslos_ab
Welthunger-Index 2011
 

Informationen zum Anbieter

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Anbieter
 
  • Welthungerhilfe
    Diese Unterrichtsideen werden von der Welthungerhilfe angeboten.
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.