Gudrun Häring
24.03.2006

Symmetrie im Kästchengitter

"Die Geokiste" ist ein leicht verständliches Computerprogramm für die Grund- und Förderschule, mit dem Schülerinnen und Schüler eindrucksvoll geometrische Figuren, Muster oder Modelle am Computer gestalten können. Dieses Beispiel zeigt eine von vielen Einsatzmöglichkeiten der Software im Unterricht.
 

Im vorliegenden Fall wurde das Programm in einer dritten Grundschulklasse im Rahmen der Einführung in den Themenbereich Symmetrie eingesetzt. Im Vordergrund der Unterrichtssequenzen steht der Konstruktionstyp "Figuren auf Kästchengitter zeichnen". Nach einer kurzen Einführung in die Bedienungselemente des Programms können die Schülerinnen und Schüler über mehrere Stunden an der geplanten "Geo-Werkstatt" arbeiten. Angeboten werden Basisaufgaben, die als Pflichtaufgaben von allen Kindern bearbeitet werden sollen. Dazu kommen im Sinne einer inneren Differenzierung anspruchsvollere Aufgaben, die nicht verpflichtend bearbeitet werden müssen. Alle Aufgaben dienen dem übergeordneten Lernziel, vertiefte Einsichten in die Symmetrie und ihre Eigenschaften zu gewinnen.

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • symmetrische Muster und Figuren erzeugen.
  • Symmetrieachsen in spiegelgleichen Figuren auffinden.
  • Halbfiguren spiegelgleich ergänzen.
  • asymmetrische von symmetrischen Figuren unterscheiden.
  • durch vielfältige Handlungserfahrungen ihre Einsichten in den Lernbereich Symmetrie vertiefen.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das Lernprogramm "Die Geokiste" kennen lernen und sachgerecht anwenden.
  • den Computer als Werkzeug zur Gestaltung geometrischer Figuren und Muster entdecken und nutzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaLernbuffet "Symmetrie im Kästchengitter"
AutorinGudrun Häring
FachMathematik
Zielgruppe3. Klasse
Zeitraumvariabel (beispielsweise im Rahmen der Wochenplanarbeit)
Technische VoraussetzungenZur Einführung (1. Stunde): Computerraum mit ausreichender Anzahl an Computern für jeweils 2 Schülerinnen und Schüler;
anschließend: mindestens 6 Rechner
SoftwareDie Geokiste
Erforderliche VorkenntnisseBasiswissen über die Bedienung von Maus, Tastatur, Menüsteuerung

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Arbeit mit dem hier vorgestellten Lernbuffet kann im Anschluss an eine Einführung in den Themenbereich Symmetrie im dritten Schuljahr als sinnvolle Vertiefung der Lerninhalte dienen.

  • Aufbau und Inhalt des Lernbuffets
    Die Funktionen der Software "Die Geokiste", gekoppelt mit konkreten Aufgabenstellungen,  erlauben eine zeitlich flexible und inhaltlich differenzierte Vertiefung des Themas im Geometrieunterricht.

Download

geokiste_symmetrie_projektbeschreibung.pdf
geokiste_symmetrie_arbeitsblaetter.zip
 

Internetadresse

Informationen zur Autorin

Gudrun Häring ist Lehrerin und Computerbeauftragte der St.-Laurentius-Grundschule Liebenau.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Häring aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Kreative Medienarbeit
Förderpädagogik
  • Förderpädagogik
    Unterrichtsmaterialien für den inklusiven Unterricht mit digitalen Medien
Newsletter abonnieren
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.