Filmprojekt: "Mord in der Nacht"

In diesem Unterrichtsprojekt erstellen Schülerinnen und Schüler der Grundschule einen eigenen Film. Dafür produzieren sie einen kurzen Spielfilm, den sie anschließend mit dem Programm Windows Movie Maker® bearbeiten.
 

Einen Film selbst drehen - davon konnten frühere Generationen nur träumen. Mit der heutigen Technik ist dies im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel, so dass man ein solches Projekt schon mit Grundschulkindern angehen kann. Das Erstellen eines Spielfilms von circa 30 Minuten Länge fördert die Kinder in vielfältiger Weise. Neben der Erarbeitung einer Handlung und der Darstellung der Charaktere lernen sie mit der Kamera umzugehen und ein einfaches Schnittprogramm zu bedienen.

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich mit Filmgenres auseinandersetzen.
  • sich eine schlüssige Handlung ausdenken und in Szenen auflösen.
  • sich Dialoge ausdenken (improvisieren oder schreiben) und gegebenenfalls auswendig lernen.
  • Theater spielen.
  • sich mit Sprache auseinander setzen.
  • deutlich artikulieren.

Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • mit einer Digital-Video-Kamera umgehen können.
  • die Szenen im Computer betrachten und bearbeiten.
  • das Bearbeitungsprogramms Windows Movie Maker® kennen lernen.

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • in Gruppen das Thema gemeinsam erarbeiten und behandeln.
  • sich mit realen Abläufen auseinandersetzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaFilmprojekt: "Mord in der Nacht"
AutorinnenRebecca Rashid, Brigitte Gaiser
FächerKunst, Musik, Deutsch
Zielgruppeab Klasse 3
Zeitraumein Schulhalbjahr
MedienWindows Movie Maker® (Freeware), CD mit Soundeffekten
Technische VoraussetzungenMovie Maker®, 2 Digital-Video-Kameras, wenn möglich Extra-Mikrofon, Firewire-Kabel zur Übertragung auf den Computer
PlanungTabellarischer Verlaufsplan

Didaktisch-methodischer Kommentar

Aufgrund der Länge empfiehlt es sich, das Projekt als Arbeitsgemeinschaft nach der Schule laufen zu lassen. Das diesem Unterrichtsentwurf zugrunde liegende Beispiel wurde im Rahmen der Offenen Ganztagsschule an einer Grundschule in Düsseldorf in Zusammenarbeit mit einer städtischen Jugendeinrichtung einmal die Woche (zwei Schulstunden) über einen Zeitraum von einem Schulhalbjahr hinweg durchgeführt.

Download

filmprojekt_arbeitsmaterial.zip
 

Zusatzinformationen

Informationen zu den Autorinnen

Rebecca Rashid unterrichtet Deutsch als Fremdsprache an der Volkshochschule Leverkusen. Brigitte Gaiser arbeitet in einer Jugendfreizeiteinrichtung in Düsseldorf.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Film & Video
  • Film & Video
    Filmrezeption und -analyse sowie Arbeit mit Kamera und Computer im Unterricht
Kreative Medienarbeit
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.