Stefan Schuch
13.02.2006

DVD "Die Weimarer Republik"

Die DVD-ROM "Die Weimarer Republik 1918-1933" beleuchtet ausgehend von der Dolchstoßlegende facettenreich die Geschichte der ersten Republik auf deutschem Boden. Die DVD ist unterteilt in einen Hauptfilm (Dolchstoßlegende, 23 Minuten) und sieben Einzelfilme, die zwischen acht und dreizehn Minuten Dauer haben.
 

Diese Filmmodule dienen der vertiefenden Beschäftigung mit wichtigen Aspekten der historischen Entwicklung der Weimarer Republik; in sich abgeschlossen sind sie einzeln einsetzbar. Jedes Modul ist in drei bis vier Kapitel eingeteilt, das man über die Kapitelauswahl der DVD direkt ansteuern kann. So ist es in der Unterrichtspraxis möglich, gezielt einzelne Aspekte herauszugreifen und bei Bedarf frei mit anderen zu kombinieren.

Inhalt und Aufbau

Film und mehr
Die Filmbeiträge zeigen neben historischen Fotografien, Postkarten, Karikaturen und Originalfilmen auch animierte Karten (zum Beispiel Gebietsabtretungen nach dem Versailler Vertrag) und Grafiken (zum Beispiel die Funktion der Verfassung), welche sehr schön die Sachverhalte veranschaulichen. Ergänzt wird das Ganze durch Zeitzeugenaussagen und historische Bewertungen. Auf rein illustrative Spielszenen oder pseudohistorische Arrangements wurde lobenswerter Weise verzichtet. Besonders erfreulich ist auch, dass viele der Originalfilme dem Betrachter nicht schon aus anderen Dokumentationen zum Thema leidlich bekannt sind, sondern dass die Macher sich erfolgreich bemüht haben, Neues und weniger Bekanntes in den Archiven aufzustöbern.

Lehrer- und Schülerbereich
Neben den Filmbeträgen gibt es einen gesonderten DVD-ROM-Teil, der nochmals in einen Lehrer- und  einen Schülerpart unterteilt ist. In Letzterem gibt es einige Arbeitsblätter und Quellenmaterialien (zum Beispiel zur Dolchstoßlegende, zur Weimarer Verfassung), anhand derer die Schülerinnen und Schüler ihr durch die Filmbeiträge erworbenes Wissen sichern und vertiefen können.
Im Lehrerteil findet sich ein didaktisches Exposé, das sowohl die Bereiche "Geschichtsunterricht und Medienpädagogik" als auch "Die Weimarer Republik als Thema medienpädagogisch orientierten Unterrichts" kompakt und prägnant thematisiert. Des Weiteren gibt es in diesem Teil unterrichtspraktische und methodische Hinweise für den Einsatz der DVD. Abgerundet wird das Angebot der DVD-ROM durch eine Zeittabelle, ein Literaturverzeichnis, einige Links sowie kurze Lebensläufe der Zeitzeugen und Interviewpartner.

Navigation und Technik
Der Filmteil der DVD kann auf jedem DVD-Player und auch an entsprechend ausgerüsteten Computern abgespielt werden. Bei der dem Rezensenten vorliegenden Version trat das Problem auf, dass bei DVD-Playern zunächst kein Ton zu hören war und man erst die entsprechende Tonspur (Deutsch) über "Audio" auswählen musste. Ansonsten erwies sich die Bedienung auf DVD-Playern und am Computer als problemlos.
Um das Zusatzmaterial des DVD-ROM-Teils nutzen zu können, muss man am Computer in das DVD-Unterverzeichnis "DVDROM/Lehrer/" gehen und dort die Datei "start.exe" ausführen. Ein Vorgehen, das nicht gerade sehr komfortabel ist. Es öffnet sich dann ein Navigationsoberfläche, mit deren Hilfe man durch die vorhandenen Materialien navigieren kann. Der Nachteil dieser Oberfläche besteht darin, dass ein Vollbildmodus nicht möglich ist und von daher das Textfenster (hier ist Acrobat Reader integriert) entweder etwas klein ausfällt oder man bei entsprechender Vergrößerung ständig in der Breite scrollen muss. Als Alternative kann man sich jedoch alle Texte, da sie im PDF-Format vorliegen, auch direkt im Acrobat Reader anzeigen lassen, wobei hier dann die Navigationsoberfläche des Programms natürlich fehlt und man die PDF-Dateien selbst aus dem entsprechenden Unterverzeichnis aufrufen muss.

Einsatz im Unterricht

Die Filme und Materialien sind für Mittelstufe als auch für die Oberstufe des Gymnasiums sehr gut geeignet und können auch in anderen Schularten, in denen das Thema auf dem Lehrplan steht, problemlos eingesetzt werden.

Die DVD wurde erfolgreich in der gymnasialen Oberstufe getestet (Leistungskurs Geschichte K12), wobei das angebotene Material noch um zusätzlich  Filmbeobachtungsfragen und Quellen erweitert wurde. Da die thematischen Zusammenhänge und nicht die rein chronologische Darstellung im Vordergrund der Produktion stehen, konnten bestimmte Themenkomplexe gut querschnittartig behandelt und im Anschluss auch kritisch diskutiert werden. Die Dokumentation fand bei den Schülerinnen und Schülern großen Anklang und es zeigte sich, dass ihnen das durch Film und Materialien vermittelte Wissen auch noch nach längerer Zeit verfügbar war.

Kurzinformation

TitelDie Weimarer Republik 1918-1933. DVD-Video mit DVD-ROM-Teil
KonzeptionAnne Roerkohl dokumentARfilm GmbH
PreisEinzellizenz 39,90
Bezugsquellewww.geschichte-interaktiv.com
Buchhandel (ISBN: 3-00-017155-X)
Technische VoraussetzungenDVD-Player oder DVD-Laufwerk im Computer

Fazit

Insgesamt stellt diese DVD/DVD-ROM ein thematisch abgerundetes und umfassendes Angebot dar, das uneingeschränkt zu empfehlen ist und gerade auch für Referendare und Berufsanfänger wegen des medienpädagogischen, didaktischen und methodischen Materials sehr hilfreich ist.

Die "portionsweise" Darbietung relevanter Aspekte der Weimarer Republik hat sich in der Unterrichtspraxis gut bewährt, zumal die Dokumentation den thematischen Zusammenhängen und nicht der reinen Chronologie verpflichtet ist.

Der Materialienteil fällt allerdings etwas dünn aus und man wünschte sich diesen umfangreicher, denn es wäre gut und wünschswert zu jedem der behandelten  Schwerpunktthemen auch Arbeits- und Quellenmaterialien auf der DVD-ROM zur Vertiefung oder zum Ausbau des Themas zur Verfügung zu haben.

Informationen zum Autor

Stefan Schuch unterrichtet Deutsch und Geschichte am Chiemgau-Gymnasium in Traunstein und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
PM History
  • PM History
    Lehrer-Online-Rezensionen sind Basis der Empfehlungen von P.M. History.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.