DUDEN. Das Synonymwörterbuch

Im Jahr 2004 erschien neben dem Klassiker "Der DUDEN. Die deutsche Rechtschreibung", auch der "DUDEN. Das Synonymwörterbuch" für PCs mit den Betriebssystemen Windows 95 bis 2000, MacOS 7.51 bis 9.1 und unter Linux. Das Bibliographische Institut und die F.A. Brockhaus AG beschreiten damit einen zukunftsweisenden Weg für die plattformübergreifende Publikation.
 

In einer Zeit, in der immer mehr Schreibtätigkeiten am Computer abgewickelt werden, ist es eine große Hilfe, die wichtigsten Nachschlagewerke per Mausklick konsultieren zu können. Die Windowswelt war mit entsprechenden Programmen schon lange versorgt, während man sich unter Linux bislang mit unprofessionellen Lösungsansätzen zufrieden geben musste. Die Office-Bibliothek des Dudenverlages leitet hier lobenswerterweise eine Trendwende ein.

Das Programm

Technische Voraussetzungen
Da das Wörterbuch naturgemäß nur Texte enthält, sind die Ansprüche an Rechnergeschwindigkeit und Speicherplatz gering.

Lieferumfang
Zum Lieferumfang gehört eine CD-ROM in einer Pappschachtel im Buchformat. Ein 16-seitiges Booklet mit der Installations- und Benutzeranleitung steckt in der CD-Hülle. Das "Handbuch" der Linux-Version ist identisch mit dem der Windows-Version, beschreibt aber nur die Installation unter Windows und MacOS.

  • Installation und Programmstart
    Je nach Betriebssystem ist die Installation simpel oder komplizierter. In jedem Fall zeigt sich beim Starten des Programms ein übersichtlich gestaltetes Programmfenster.

Mehrwert des Synonymwörterbuchs

In vielen modernen Textverarbeitungsprogrammen ist ein Synonymwörterbuch, ein sogenannter Thesaurus integriert. Die Frage, ob man angesichts solcher Hilfsmittel noch ein eigenes Nachschlagewerk benötigt, ist daher berechtigt.

Verwendung im Deutschunterricht

Unterrichtliche Ziele mit dem Synonymwörterbuch erreichen
Eine Aufgabe des Deutschunterrichts ist es, den Schülerinnen und Schülern den Umgang mit Nachschlagewerken nahe zu bringen. Im Aufsatzunterricht, aber auch darüber hinaus geht es darum, die Lernenden zu Genauigkeit im Ausdruck zu erziehen und ihren aktiven und passiven Wortschatz zu erweitern. Diese Ziele können durch den Einsatz eines Synonymwörterbuches erreicht werden.

Beispielaufgaben
Die im Download folgenden Aufgaben dienen als Beispiele und Vorlagen für weitere Übungen, die mithilfe des Synonymwörterbuches bearbeitet werden können.

Download

duden-synonym_arbeitsblatt.rtf
 

Kurzinformation

TitelDUDEN. Synonymwörterbuch
HerausgeberBibliographisches Institut & F.A. Brockhaus
Bezugsquellelinuxland.de oder duden.de
SystemvoraussetzungenPC mit Pentium-Prozessor oder leistungsfähiger
(Der Bedarf an Arbeitsspeicher entspricht dem des jeweiligen Betriebssystems.)
Linux: RedHat 8.0 oder höher, SuSE 7.3 oder höher, Debian 3.0 oder höher.
Weitere unterstützte Linux-Distributionen auf Anfrage.
ISBNISBN 3-411-06376-9 (Linux)
ISBN 3-411-04133-1 (Buch + CD-ROM für Windows)
ISBN 3-411-04083-1 (Buch)
ISBN 3-411-06377-7 (Windows)
ISBN 3-411-06375-0 (MacOSX)
Preis19,95 €

Fazit

Arbeitserleichterung
Das DUDEN Synonymwörterbuch ist ein interessantes Werkzeug für jeden, der Texte verfasst. Mit der Edition auf CD-ROM wird die Handhabung im Zusammenhang mit der Arbeit am Computer wesentlich vereinfacht.

Anwendersoftware alternativ
Dass die CD-ROM-Ausgabe auch für Linux erhältlich ist, macht den Duden einerseits zu einem universell einsetzbaren Werkzeug, andererseits wird das alternative Betriebssystem durch die hochwertige Anwendersoftware unzweifelhaft aufgewertet.

Informationen zum Autor

Günther Neumann ist seit 1998 bayerischer Landesbeauftragter für den Computereinsatz im Deutschunterricht und Fachberater für das Fachportal Deutsch bei Lehrer-Online.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.