Die Sprachzertifikate DELF und DALF

Seit Januar 2006 werden die neuen DELF-DALF Zertifikate des französischen Erziehungsministeriums in Deutschland angeboten. Diese Zertifikate sind standardisiert und an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) angepasst.
 

Die französischen Sprachdiplome DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) und DALF (Diplôme Approfondi de Langue Française) richten sich an alle Französisch Lernenden nichtfranzösischer Nationalität, die ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen möchten oder müssen. Die Zertifikate sind international anerkannt. Für die Prüfung werden weder ein Einstufungstest noch ein vorbereitender Kurs vorausgesetzt.

Basis: Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen

Von A1 bis C2
Die DELF-Prüfungen sind überarbeitet und an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) angepasst worden. Die DELF/DALF-Prüfungen gibt es nun passend zu den Niveaustufen des Referenzrahmens:

  • A1, A2 (allgemeine Sprachverwendung)
  • B1, B2 (selbstständige Sprachverwendung)
  • C1, C2 (kompetente Sprachverwendung)

Unabhängige Diplome
Die neue Struktur sieht vor, dass mit jeder DELF-Prüfung ein unabhängiges Diplom erworben wird. Jede dieser Diplomprüfungen überprüft die mündlichen und schriftlichen Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben.

DELF scolaire

Vier Grundfertigkeiten werden überprüft
Für die Niveaustufen A1 bis B2 existiert eine schülerorientierte Version des Diploms: DELF scolaire. Auch die DELF scolaire-Prüfungen testen zu gleichen Teilen die vier Grundfertigkeiten Lesekompetenz, schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis und mündlicher Ausdruck.

Die DELF scolaire-Prüfungen im Detail
Durch einen Klick auf die vier verschiedenen Niveaustufen öffnet sich eine Grafik mit ausführlichen Prüfungsinformationen. Diese Tabellen wurden vom Bildungsportal NRW zusammengestellt.

 

Aufgabentypen DELF scolaire A1

Der schriftliche Teil der Prüfung zum Referenzniveau A1 dauert inklusive der Hörverstehensübung etwa eineinhalb Stunden. Der mündliche Ausdruck wird in einem kurzen Gespräch mit einer Dauer von etwa fünf Minuten bewertet.

 

Aufgabentypen DELF scolaire A2

Hörverstehenstest und schriftlicher Teil der Prüfung zum Referenzniveau A2 dauern etwa 100 Minuten. Daran schließt sich eine kurze mündliche Prüfung an (unter zehn Minuten).

 

Aufgabentypen DELF scolaire B1

Die Teilprüfung zum Niveau B1 dauert etwa so lange wie diejenige zum Breich A2. Hier ist jedoch der müdliche Teil mit 15 Minuten etwas länger angelegt.

 

Aufgabentypen DELF scolaire B2

Bei der Prüfung zum Referenzniveau B2 wird noch etwas länger mit dem Prüfling gesprochen: etwa 20 Minuten. Auch der schriftliche Teil (inklusive Hörverstehen) ist länger: Zweieinhalb Stunden arbeiten die Lernenden auf Papier.

Passend zum schulischen Unterricht
Die einzelnen Teilaufgaben der Prüfungen A1 bis B2 sind mit den Lehrplänen Französisch für die Sekundarstufe zu vereinbaren. Die neueren Französischlehrwerke verfügen über ausgewiesene Übungen, die auf die DELF-Prüfung vorbereiten. Die DELF scolaire-Prüfungen sollten also aus dem gewöhnlichen Unterricht heraus zu bestehen sein. Außerdem bieten die Schulbuchverlage zahlreiche Zusatzmaterialien zur Vorbereitung der Sprachprüfungen an.

Kosten
Die Kosten für die DELF scolaire Prüfungen variieren je nach Bundesland und liegen zwischen 16 (A1) und 50 (B2) Euro.

DALF

Vorbereitung auf das Hochschulstudium
Bei DALF (C1 und C2) steht der schriftliche und mündliche Umgang mit aktuellen gesellschaftspolitischen Texten und Themen im Vordergrund. DALF überprüft dabei die sprachlichen Fertigkeiten, die Voraussetzung sind, um ein wissenschaftliches Studium an einer französischsprachigen Hochschule oder Universität aufzunehmen. Das erfolgreiche Abschneiden bei diesen Diplom-Prüfungen weist zudem die Fähigkeit nach, die französische Sprache im beruflichen Kontext angemessen verwenden zu können.

Anerkennung und Gültigkeitsdauer
Die Diplome finden weltweit Anerkennung und gelten als Nachweis grundlegender Französischkenntnisse. An vielen Universitäten und Hochschulen ersetzt das DALF Spracheingangsprüfungen. Zwar ist europaweit für Hochschulen kein Sprachnachweis mehr vorgesehen, doch werden vielerorts im Rahmen der Neuordnung der Studiengänge Sprachnachweise auf den Niveaustufen B2 oder C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens gefordert. Diese Bedingung erfüllen die entsprechenden DELF/DALF-Prüfungen in ihrer neuen Struktur. Die Ergebnisse sind lebenslang gültig.

Beispielaufgaben

Das Bildungsportal NRW bietet einige Beispielaufgaben zu den verschiedenen Niveaustufen zum Download im PDF-Format an.

Den Link zur Übersichtsseite beim Bildungsportal NRW und damit zu den passenden Audio-Materialien für die Beispielaufgaben finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Zusatzinformationen

Informationen zu den  Autoren

Andreas Grünewald ist Gymnasiallehrer für die Fächer Französisch und Spanisch und Professor für Didaktik der romanischen Sprachen mit dem Schwerpunkt Spanisch an der Universität Hamburg.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.