"Come together!" - Internationale Schulpartnerschaft

Grundschulklassen aus Deutschland, Österreich, Italien und Spanien nutzen eTwinning, um ihr Comenius-Projekt auf einer gemeinsamen Website darzustellen. Dabei lernen sie mit E-Mails, Chats, Videos und Homepageerstellung umzugehen.
 

Diese eTwinning-Partnerschaft zwischen der Siegerland-Grundschule in Berlin, der Volksschule Prinzgasse in Wien, der Scuola elementare Franca Mazzarello in Turin und dem Colegio Publico Rio Arlanzon im spanischen Burgos, ist eine Ergänzung zu einem bereits laufenden Comenius-Projekt und soll die Kommunikation zwischen den teilnehmenden Schulen verbessern. Ziel ist dabei die Erstellung einer gemeinsamen Homepage zu Themen wie "Unser Alltag, "Unsere Schule" und "Unsere Umgebung" und mit Geschichten, Theater, Liedern, Tänzen und Reimen. Die Resultate der Zusammenarbeit werden in Form von Fotos, Texten und Videos auf einer gemeinsamen Website publiziert. Außerdem werden die Ergebnisse in einer Wanderausstellung gezeigt und die Partnerschulen besuchen sich gegenseitig.

 

Kompetenzen

Fachspezifische Lernziele
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • mit der englischen Sprache umgehen.
  • kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten erkennen.

Ziele im Bereich der Medienkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • E-Mails, Chats und Videos für die Zusammenarbeit nutzen.
  • eine Website zu den Unterrichtsthemen und -ergebnissen erstellen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

TitelCome together
ThemaKultur und Alltag in verschiedenen Ländern
AutorinChristiane Meisenburg
Fächerfächerübergreifend, Deutsch, Geschichte, Kunst, Sachunterricht, Englisch
ZielgruppeAb der 3. Klasse
ZeitraumSchuljahresbegleitend, Ende offen
Technische VoraussetzungenComputer mit Internetanschluss, Software zur Erstellung von Präsentationen und Websites sowie zur Bildverarbeitung
MedienWebsite, E-Mail, Chat und Video

Didaktisch-Methodischer Kommentar

Eine Partnerschaft zwischen Schulen in mehreren Ländern wird im laufenden Unterricht verankert und kontinuierlich weitergeführt. Jede Klasse verpflichtet sich, mindestens einmal pro Monat eine E-Mail zu schreiben. Zu Beginn des Unterrichts schaut eine Schülerin oder ein Schüler ins E-Mail-Postfach ob Nachrichten von den Partnerschulen angekommen sind. Die Neugier und Anspannung in Erwartung neuer Nachrichten motiviert die Schülerinnen und Schüler, selbstständig aktiv zu werden.

  • Lerninhalte und mögliche Themen
    Schule, Umwelt und Alltag; Ernährung; Traditionen und Feiern; Lieder, Tänze, Reime und Spiele; Ideen für die Fächer Deutsch, Geschichte und Kunst

Download

Come_together_Projektbeschreibung.pdf
 

Informationen zu den Autorinnen

Christiane Meisenburg ist Lehrerin an der Siegerland-Grundschule in Berlin.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Meisenburg aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.
Bettina Zeidler
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Kommunizieren
  • Kommunizieren
    Unterrichtsideen, die Kommunikationsanlässe schaffen
Grenzen überschreiten
eTwinning
  • eTwinning
    Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit eTwinning.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.