CodeKit - Bild, Klang, Interaktion für Programmierkurse

Das CodeKit ist ein frei zugängliches Web-Programmarchiv, dessen multimediale Inhalte interessante Grundlagen für einen fächerübergreifenden Unterricht zwischen Informatik, Kunst und Musik bieten.
 

Das CodeKit ist ein frei zugängliches Web-Programmarchiv, bestehend aus Java-Applets und Applikationen, das als Materialsammlung zur Gestaltung einführender Programmierkurse im  künstlerischen Kontext konzipiert wurde. Die multimedialen Inhalte der Beispielprogramme umfassen die Bereiche Bild, Klang und Ton, bewegtes Bild und Interaktion mit der Umwelt. Ausgehend von diesen Grundmodulen können eigene  Lern- und Lehreinheiten zur Einführung in die objektorientierte Programmierung gestaltet werden. Die praxisrelevanten Programmierwerkzeuge innerhalb des Archivs können überdies für eigene künstlerische Installationen oder interaktive Experimente genutzt und erweitert werden.

Hintergrund

Java-Programmierung für die künstlerische Ausbildung
CodeKit ist Teil des kubim-Projekts "KIT Kunst-Informatik-Theorie", das an der Kunsthochschule für Medien in Köln im Oktober 2004 abgeschlossen wurde. Ziel des Teilprojekts war die Entwicklung eines Java-Programmierkurses für künstlerische Ausbildungszwecke. Das CodeKit-Archiv ist nicht als Selbstlernkurs, im Sinne von eLearning, konzipiert, sondern will in Ergänzung zu einem Kompaktkurs die Grundlagen der Programmierung multimedialer Anwendungen speziell Künstlerinnen und Künstlern nahe bringen.

Übergänge von der Programmierung zu künstlerischen Projekten
Von Beginn an wurden in CodeKit Bild, Klang und die erweiterte Mensch-Maschine-Interaktion genutzt, um die wiederkehrenden Strukturen in allen Programmiersprachen aufzuzeigen: Einsatz von Variablen und Feldern, Kontrollstrukturen, Operatoren. Ein Programmierfehler, eine Schleifenkonstruktion oder eine Rechenoperation werden so hörbar und sichtbar, vor allem erfahrbar. Darüber hinaus sehen die Anwenderinnen und Anwender eine unmittelbare Verknüpfung der Kursinhalte mit den Themen ihrer eigenen Arbeiten im Medium Computer. Übergänge von Programmieraufgaben zu künstlerischen Projekten sind fließend und motivieren die Auseinandersetzung mit theoretischen Grundlagen.

Inhalte

Einfache und komplexe Java-Programme
Bild, Video, Audio, Interaktion und Interface sind die Themenbereiche, für die im CodeKit-Archiv einfache und komplexere Java-Beispielprogramme zur Verfügung stehen. Einige Rubriken sind zum Beispiel:

  • FirstCodes (Startprogramme)
  • Animation
  • VideoControl
  • Imaging
  • MouseInteraction
  • AudioControl
  • Interface
  • Algorithmen

Mehr Informationen

Download

Codekit_Projektbeschreibung.pdf
 

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Dr. Jochen Viehoff
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
KUBIM
  • KUBIM
    Lehrer-Online veröffentlicht Material des BLK-Programms.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.