Jörg Sauer
05.05.2003

Bildergestaltung am Computer

"Schon mit den Erstklässlern am Computer tätig werden - ist das nicht zu früh?" Eine Frage, die sowohl im Kollegium als auch auf Elternabenden gelegentlich Anlass zu Diskussionen gibt.
 

Der Computer hat mittlerweile in vielen Lebensbereichen Einzug gehalten. Immer mehr Schülerinnen und Schüler wachsen wie selbstverständlich mit ihm auf. Und so können sie ihn auch frühzeitig als Arbeitsmittel in der Schule kennen lernen. Dabei soll es nicht darum gehen, primäre reale Erfahrungen durch virtuelle zu ersetzen. Vielmehr kann der Computer als ein zusätzliches Werkzeug erkannt und genutzt werden. In dieser Unterrichtseinheit lernen die Kinder, sich am Computer zu orientieren, vom Arbeitsplatz über den persönlichen Ordner bis hin zur eigenen Bildergestaltung in Paint.

Kompetenzen

  • sich selbst am PC anmelden und ihren persönlichen Ordner aufrufen können.
  • am gezeigten Beispiel das Programm und die Werkzeuge von Paint kennen lernen und mit ihnen weitgehend selbstständig und in Partnerarbeit  arbeiten.
  • eigene Vorstellungen kreativ umzusetzen.
  • in der Auswertungsphase einen Beitrag zum sicheren verbalen Äußern leisten.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaBildergestaltung am Computer
AutorJörg Sauer
FächerKunst und fächerübergreifender Unterricht
ZielgruppeAb Klasse 1
ZeitraumErstbegegnung und erste Arbeiten fünf bis sechs Stunden;
für die Arbeit am Schneemann drei bis vier Stunden.
Technische VoraussetzungenComputerraum mit Internetanschluss und Drucker
PlanungVerlaufsplan zur Unterrichtseinheit

Didaktisch-Methodischer Kommentar

Dass es gut möglich ist, bereits mit Lernanfängern am Computer zu arbeiten, haben meine Erfahrungen mit dieser Altersstufe bestätigt. Die Kinder können langsam und schrittweise die für sie wichtigen Funktionen des Computers und Betriebssystems kennen- und bedienen lernen. Viele sind bereits durch Computerspiele und Lernsoftware geübt im Umgang mit Maus und Tastatur. Die Umsetzung der Handbewegungen zur Cursor-Steuerung kann mit einfachen Übungen gefestigt werden. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig das Malprogramm Paint kennen.

  • Die ersten Schritte
    Vor dem ersten Gang in den Computerraum sind von der Lehrkraft einige Vorbereitungen zu treffen. Im Unterricht sollen die "Experten" mit den Kindern, die keine oder wenig Erfahrung haben, zusammen arbeiten.

Download

bildergestaltung.pdf
 

Internetadresse

Zusatzinformationen

Informationen zum Autor

Jörg Sauer ist Grundschullehrer und unterrichtet an einer Stadtrandschule von Chemnitz. Er ist in der Weiterbildung für die Fächer Werken und die neuen Medien tätig.

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Herrn Sauer aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit allen Lehrer-Online-Beiträgen des Autors.
Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
Kreative Medienarbeit
Losleser-Logo
  • Primolo
    Kinder erstellen einfach und ohne Aufwand eigene Webseiten.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.