Anzeigenschaltung in Print- und Online-Medium

Immer häufiger stellt sich für Unternehmen die Frage, ob sie ihre Stellenangebote in der Zeitung und/oder im Internet schalten. In dieser Unterrichtseinheit erarbeiten Schülerinnen und Schüler entscheidungsrelevante Aspekte.
 

Die Unterrichtsstunde wurde für Auszubildende im Groß- und Außenhandel konzipiert, ist aber thematisch interessant für alle kaufmännisch orientierten Bildungsgänge. Sie orientiert sich ursprünglich am Modellunternehmen "Maxischraub GmbH", einem Großhandel für Schrauben, kann aber mühelos unabhängig von diesem Fallunternehmen eingesetzt werden.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Jobportale im Internet als modernes Medium zur Veröffentlichung von Stellenanzeigen kennen lernen.
  • Entscheidungskriterien bezüglich der Wahl des für die zu besetzende Stelle geeigneten Mediums (Zeitung oder Internet) nennen.
  • die Kriterien beurteilen und eine Entscheidung für das dargestellte Unternehmen auf der Basis der erarbeiteten Aspekte treffen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaSchaltung einer Stellenanzeige im Vergleich: klassisches Medium (Zeitung) und neues Medium (Internet)
AutorinMariola Mucha-Hortig
FachAllgemeine Wirtschaftslehre
ZielgruppeKaufmännisch orientierte Bildungsgänge
ZeitumfangEine Doppelstunde
Technische VoraussetzungenComputer mit PowerPoint und/oder Internetanschluss
PlanungVerlaufsplan der Unterrichtseinheit

Didaktisch-methodischer Kommentar

Nachdem die Schülerinnen und Schüler in den vorangehenden Stunden selbst Inhalte von Stellenbeschreibungen erarbeitet und eine Stellenbeschreibung für eine(n) Sachbearbeiter(in) verfasst haben, sollen sie in dieser Stunde überlegen, wo sie dieses Stellenangebot annoncieren wollen - in der Zeitung oder im Internet. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet der Vergleich der beiden Medien unter verschiedenen Gesichtspunkten.

Download

Anzeigenschaltung_Beschreibung.pdf
Anzeigenschaltung_Material.zip
 

Informationen zur Autorin

Mariola Mucha-Hortig ist zurzeit Referendarin am Walter-Eucken-Berufskolleg in Düsseldorf und unterrichtet die Fächer Wirtschaftswissenschaften und Handelsbetriebslehre.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit
Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
ZfsL Düsseldorf
  • ZfsL Düsseldorf
    Entwickelt am ZfsL Düsseldorf, Seminar für das Lehramt an Berufskollegs
Creative Commons
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.