Gunnar Kaiser
02.06.2004

Das "Anne Frank Haus" auf CD-ROM

Der Besuch des Hauses in der Prinsengracht gehört zum Standardprogramm eines Schulausfluges nach Amsterdam. Stressfreier und nicht weniger informativ gestaltet sich ein virtueller Rundgang durch das Museum mit der CD-ROM "Anne Frank Haus. Ein Haus mit einer Geschichte".
 

Das im Amsterdamer Versteck geschriebene Tagebuch der Anne Frank ist das bekannteste Dokument eines Holocaust-Opfers und längst zur Schullektüre geworden. In mühevoller Kleinarbeit wurde das Anne-Frank-Haus für den Rundgang per CD-ROM so rekonstruiert, wie es zu Annes Zeit aussah. Die zusätzlichen Angebote wie das Glossar, die Zeitleisten oder die zahlreichen historischen und aktuellen Fotografien machen die CD-ROM zu einer ebenso anschaulichen wie lehrreichen Ergänzung im Geschichts- oder Deutschunterricht.

Inhalt und Aufbau

Die Macher der CD-ROM zeigen eine vorbildhafte Liebe zum Detail. Auf dem Rundgang durch die Räume des Hauses werden alle Punkte mit den entsprechenden Textstellen aus dem Tagebuch verknüpft. Neben dem virtuellen Rundgang bietet die CD-ROM noch eine Menge Optionen, mit denen sich der jeweilige Lebensbereich der Anne Frank anschaulich erschließen lässt.

Technik und Navigation

Die praktische und komfortable Handhabung des Programms ist positiv hervorzuheben. Ohne lange Gewöhnungszeit lassen sich die selbsterklärenden Programmpunkte nutzen, was vor allem im Schulgebrauch wichtig ist. Zusätzlich zum virtuellen Rundgang gibt es ein Glossar mit kurzen Erklärungen zu zentralen Begriffen der NS-Zeit sowie eine Hilfefunktion und eine Übersicht über bisher besuchte Bereiche, die bei der Fülle an Angeboten und Möglichkeiten auch nötig ist. Drei parallele Zeitleisten informieren über die individuelle Geschichte in Anne Franks Tagebuch, die Geschichte des Hauses in der Prinsengracht und über die allgemeine Geschichte des Holocaust. Trotz der Materialfülle der CD-ROM ist die Geschwindigkeit bei der Nutzung nervenschonend hoch.

Die CD-ROM im Unterricht

Die CD-ROM "Anne Frank Haus" enthält zwar keine ausgearbeiteten Lernangebote, kann jedoch mit großem Gewinn im Unterricht eingesetzt werden. Mithilfe der multimedialen Möglichkeiten lässt sich die Lektüre des Tagebuchs produktiv begleiten. Während bei vielen literarischen Texten die multimediale Umsetzung in Spielerei auszuarten droht, bietet sich diese andere Lernebene bei einem derart an einen realen Ort geknüpften Text wie dem Tagebuch der Anne Frank geradezu an.

Fazit

Virtueller Rundgang mit Materialpool
Die CD-ROM "Anne Frank Haus" bietet nicht nur einen virtuellen Rundgang durch das Museum, sondern ist zugleich Dokumentensammlung. Wenn sich auch mittels der CD-ROM ein Amsterdam-Besuch nicht gänzlich ersetzen lässt, veranschaulicht sie die Geschichte der Anne Frank gut. Letztlich kann sich eine Lerngruppe mit dem Programm auch selbstständig auf einen realen Besuch vorbereiten. Erwähnenswert ist vor allem die hohe Qualität der Materialien, die einen Einsatz im Unterricht lohnenswert macht. Gerade im Zusammenspiel der verschiedenen Medien zeigt sich die hohe Motivationskraft der CD-ROM. Das Thema "Anne Frank" kann somit auch als ,Non-book' auf angemessene Weise nahe gebracht werden.

Historisches Lernen am konkreten Beispiel
Neben der Arbeitserleichterung für Lehrkräfte, die einige Teile der CD-ROM vorbereitend nutzen können, stellt das Programm eine alternative, ganzheitliche Lernform dar: Die Geschichte der Anne Frank und der Juden in den Niederlanden wird weniger über Zahlen und Fakten vermittelt als anhand von konkreten Gegenständen, die eigenständig entdeckt und erschlossen werden müssen. Die Nutzer schaffen sich somit Orientierung nicht nur im Haus der Anne Frank, sondern auch im Text selber. Angesichts der Fülle an Informationen und Optionen sollten Lehrkräfte bei jüngeren Lerngruppen in jedem Fall Hilfestellungen zur besseren Orientierung geben.

Kurzinformation

TitelAnne Frank Haus. Ein Haus mit einer Geschichte
HerstellerTLC The Learning Company
Verlagco. Tec Verlag, Rosenheim
PreisEinzellizenz 9,95 €
Klassenraum-Lizenz (15 Plätze): 99,00 €
Bildstellenlizenz: 35,00 €
Bezugsquelleco. Tec GmbH
Technische VoraussetzungenPentium PC 120 MHz, 16 MB RAM, WIN 95/98/2000/XP oder
Power MAC 90 MHz, 24 MB RAM ab OS 7.5.2.
50 MB freier Festplattenspeicher, Grafikkarte mit mindestens 1 MB Speicher,
16-bit Soundkarte, 4-fach CD-ROM-Laufwerk.

Zusatzinformationen

Material für den Unterricht
Eine Literaturkartei mit Arbeitsblättern zum Tagebuch kann in Verbindung mit der CD-ROM genutzt werden:
Uta Hartwig: Literatur-Kartei. Anne Frank Tagebuch; Verlag an der Ruhr,
ISBN 3-86072-406-1 (inklusive Taschenbuch), 19,60 €.

Informationen zum Autor

Gunnar Kaiser hat Geschichte, Philosophie und Romanistik studiert (1. Staatsexamen Sek II und I) und arbeitet als freier Journalist in Köln.

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.