Abenteuer Bibel - Neues Testament

Die Lernsoftware "Abenteuer Bibel - Neues Testament" versteht sich als multimediale Reise durch die Zeit des Neuen Testaments. Sie lässt sich auf zwei Arten nutzen - als Info-Pool und als kniffliges Detektivspiel.
 

Im Info-Pool kann die Stadt Jerusalem anhand einer Karte entdeckt werden. In den verschiedenen Stationen verbergen sich zahlreiche Informationen - multimedial dargestellt mit Ton-, Text- und Videodateien, die durch Anklicken aufgerufen werden können. Durch die integrierte Suchfunktion kann das Programm auch als Nachschlagewerk für gezielte Recherchen genutzt werden. In der Szenerie Jerusalems gibt es außerdem spannende Detektivfälle zu lösen. Die Spieldauer ist je nach Schwierigkeitsgrad der Fälle unterschiedlich.

Die Stationen im Info-Pool

  • Hausgemeinde
    in der Hausgemeinde gibt es viele Erklärungen zu diesem Themenbereich, zum Beispiel zum Begriff ‚Apostel' oder zum Pfingstfest.
  • Bazar
    Der Bazar hält vielfältige Überraschungen bereit, unter anderem einen Film über die Altstadt von Jerusalem und ausführliche Beschreibungen zu den Lebensmitteln zur Zeit des Neuen Testaments.
  • Kino
    Drei verschiedene Filme können hier angesehen werden: der erste ist ein Rundflug über Israel, der zweite handelt von der Barmizwa, der dritte hat Tonkrüge zum Thema.
  • Kneipe
    In der Kneipe gibt es neben Sacherklärungen auch einen Witz, ein Online-Spiel (Pfeilschießen) und Rezepte für alkoholfreie Mixgetränke.
  • Bibliothek
    In der Bibliothek findet man ausführliche Informationen über die biblischen Bücher des Neuen Testaments.
  • Büro
    Im Büro befinden sich eine Personenkartei und Geheimcodes. Unter "Anno Domini" gibt es eine Jahreszeitentabelle.
  • Stadtgrenze
    Diese Station birgt Erklärungen zu Grabhöhlen zur Zeit Jesu, über Pflanzen (Olivenbäume, Weihrauch) und verschiedene biblische Tiere.
  • Tempel
    Hier wird an manche mit dem Tempel verknüpfte neutestamentliche Geschichte erinnert, darüber hinaus findet man einige Sacherklärungen.

Fünf Detektivfälle

  • Das geheimnisvolle Schild
    Für diesen Fall ist eine längere Spieleinheit vorgesehen. Er ist für Kinder geeignet, die Spaß am Knobeln haben - weniger aber für die Nutzung im Unterricht.
  • Paulus - ein Jäger wird zum Gejagten
    Auch dieser Fall braucht viel Ausdauer und Kombinationsgabe. Im Unterricht könnten ihn Kinder lösen, die bereits mit anderen Aufgaben fertig sind.
  • Geheimzeichen Fisch
    Warum ist der Fisch das Symbol der Christen? Fünf Fische veraten es, denn das griechische Wort "Ichtys" (= Fisch) setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der griechischen Wörter für "Jesus", "Christus", "Gott", "Sohn" und "Retter" zusammen.
  • Der Fall mit der Bibel
    Bei diesem Fall wird die Beschäftigung mit der Bibel als Buch gefördert. Hier sollte vorzugsweise die "Gute Nachricht Bibel" eingesetzt werden.
  • Der Schein trügt
    Hier sollen die Schülerinnen und Schüler Zeitbrüche erkennen, beispielsweise einen Computer in der Bibliothek oder ein Kino in der antiken Stadt Jerusalem.

Kurzinformationen

TitelAbenteuer Bibel - Neues Testament
Altersempfehlung10 bis 14 Jahre
HerausgeberDeutsche Bibelgesellschaft
PreisEinzellizenz: 14, 95 €
Zuschlag für Mehrplatzlizenzen: 35 €
ISBN978-3-438-01921-9
BestellmöglichkeitBibelonline.de
SystemvoraussetzungenPC Pentium II oder höher, Windows 95/98/2000/XP, 32 MB RAM, Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk (16-fach)

Fazit

Abwechslungsreiches Lernen garantiert
Die CD-ROM bietet eine Fülle interessanter Informationen, viele liebevolle und lustige Details sowie zahlreiche Animationen und multimediale Ergänzungen zu den einzelnen Themenbereichen. Schon der Info-Pool allein lässt sich sehr gut für verschiedene Themen im Religionsunterricht nutzen und bietet ein abwechslungsreiches Lernen, bei dem auch auf das eigene Entdecken Wert gelernt wird. Bei den Detektivfällen eignet sich Fall 3, "Geheimzeichen Fisch", besonders für die Integration in den Unterricht. Die restlichen Fälle können aber dennoch, gerade für Schülerinnen und Schüler, die Freude am Knobeln haben und entsprechende Ausdauer mitbringen, als sinnvolles Mittel der Differenzierung im Unterricht eingesetzt werden.

Kleine Mängel und Tipps
Die Navigation innerhalb der Detektivfälle ist nicht sehr übersichtlich. Ab und zu muss länger gesucht werden, bis eine Aufgabe gefunden wird und anschließend der Weg zur Lösung derselben. Hier gehen die mannigfaltigen Animationen, Hinweise und Bastelanleitungen manchmal auf Kosten der einfachen Übersicht. Daher ist es sinnvoll, die Hinweise zur Lösung der Fälle auf der Begleithomepage zur CD-ROM zu nutzen. Für das Angebot des Lernprogramms ist der Preis sehr fair. Für den schulischen Einsatz ist es sicher sinnvoll, eine Mehrplatzlizenz zu erwerben, um mehreren Schulkindern gleichzeitig die Arbeit mit dem Programm zu ermöglichen.

Informationen zur Autorin

Dr. Sibylle Seib ist Grund- und Hauptschullehrerin mit mehreren Jahren Berufserfahrung an verschiedenen Schulen. Sie promovierte im Fach "Deutsche Sprache und ihre Didaktik" zum Thema "Internet-Recherche von Grundschulkindern".

  • Mehr Infos im Autorenverzeichnis
    Hier können Sie Kontakt mit Frau Dr. Seib aufnehmen. Zudem finden Sie hier eine Liste mit weiteren Lehrer-Online-Beiträgen der Autorin.

Zusatzinformationen

Verwandte Themen
 
Unsere Empfehlungen für Sie
 
  • Bibeldetektive
    Hier kann die Software Abenteuer Bibel gut als Lernstation eingesetzt werden.
  • Bibelkicker
    Vom Lehrling bis zum Weltmeister in Sachen Bibelorientierung
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.