Redaktion
12.06.2015

Unterrichtsmaterial "Rückenschmerzen und Stress"

Rückenbeschwerden haben nicht nur körperliche Ursachen, sondern oft auch psychische. Einfache Übungen können die enge Verknüpfung von Körper und Seele spürbar machen und tragen zur Spannungsregulation bei.

In dieser Unterrichtseinheit sollen die Schülerinnen und Schüler erkennen, wie sich psychische Verfassungen auf den Körper auswirken und dass wir unter dem Einfluss von Stress unsere Muskeln anspannen. Wenn die Anspannung länger anhält, können sich unter anderem Rückenschmerzen entwickeln.

Kompetenzen

Fachkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • begreifen, dass Rückenschmerzen auch psychische Ursachen haben können.
  • erfahren, dass körperliche Symptome eng mit der Vorstellungskraft verknüpft sind.
  • verstehen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, mit Schmerzen umzugehen.
  • lernen Entspannungsmöglichkeiten kennen.

Methodenkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen die Methode Fantasiereise kennen.
  • üben ihre Vortragsfähigkeit.

Sozialkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler

  • diskutieren Aufgabenstellungen in Kleingruppen und stärken damit ihre Teamfähigkeit.
  • reflektieren ihr eigenes Verhalten im Umgang mit Stress und Schmerzen.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Schülerinnen und Schüler bekommen Anregungen, wie sie durch regelmäßige Bewegung und Entspannung Rückenschmerzen vorbeugen können. Außerdem lernen sie, dass Schmerz sehr individuell empfunden wird und es verschiedene Arten gibt, damit umzugehen.

Zu den Materialien

Zusatzinformationen

Anbieter
 
  • dguv-lug.de
    Dies ist ein Beitrag des Schulportals "Lernen und Gesundheit" der DGUV.
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.