Geisteswissenschaften

Migration - Ansturm auf die "Festung Europa"

Veröffentlicht am 11.11.2005
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Thematischer Hintergrund, Primärmaterial/Quelle, RechercheAuftrag
  • 2 Arbeitsmaterialien

Bis vor kurzem waren Ceuta und Melilla, zwei spanische Exklaven auf afrikanischem Boden, nur Eingeweihten ein Begriff. Doch seitdem im Oktober 2005 an den gut gesicherten Grenzanlagen von Ceuta afrikanische Flüchtlinge vor den Augen der europäischen Öffentlichkeit starben, haben ihre Namen traurige Berühmtheit erlangt.

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • sich mit den Hintergründen für Migrations- und Flüchtlingswanderungen auseinander setzen.
  • den historischen Kontext von Völkerwanderungen an den Grenzen von Europa und Afrika reflektieren.
  • komplexe internationale politische Zusammenhänge, wie die Entwicklungshilfe, erfassen.
  • Hunger, Krieg und Armut als Beweggründe von Flüchtlingen reflektieren.
  • die gemeinsame Einwanderungspolitik der Europäischen Union recherchieren.
  • das Internet als Informations- und Recherchemedium nutzen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

TitelMigration - Ansturm auf die "Festung Europa"
AutorMichael Bornkessel
FachPolitik, Sozialwissenschaften
ZielgruppeSek I und II, ab Klasse 9
Zeitaufwandje nach Intensität und Schwerpunktsetzung circa 3 Stunden
MedienComputer mit Internetzugang

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.