Fremdsprachen

WebQuest: Descubrimiento, conquista y colonización

Veröffentlicht am 11.02.2008
  • Sekundarstufe II
  • individuell je nach Lernvoraussetzungen und Zielvorstellungen gestaltbar
  • Unterrichtsplanung

Das Jahr 1492 gilt in vielen Geschichtsbüchern als das Entdeckungsjahr Amerikas. Auf einem vermeintlich gefundenen Seeweg nach "Las Indias" (Asien) über den Atlantik glaubte Christoph Kolumbus in jenem Schicksalsjahr, diese neue Route als erster entdeckt zu haben.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Ein WebQuest ist vergleichbar mit einer Rallye. Mithilfe des Internets begeben sich die Lernenden auf den Weg über verschiedenste Stationen zum Ziel. Bei dieser "Internetrallye" werden nicht wahllos Informationen in Form von Text, Bild und Ton "ergoogelt", sondern man begibt sich angeleitet und moderiert, zielgerichtet und sachorientiert auf die Suche nach adäquaten Wegen zum Endpunkt. Das Ziel der Rallye ist erreicht, wenn die Lösungen zu gestellten Fragen, zu Arbeitsaufträgen oder zu einem zentralen Problem gefunden und zu einem eigenen Gesamtergebnis zusammengefasst sind. Das Ergebnis kann in einer PowerPoint-Präsentation vorgestellt werden.

Vermittelte Kompetenzen

Fachliche Ziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • eine geschichtliche Schlüsselepoche für die spanischsprachige Welt in ihrer komplexen Dimension kennen lernen.
  • den relevanten themenspezifischen Wortschatz kennen lernen und festigen.
  • größere Kompetenz im passiven Verständnis des Zusammenspiels der spanischen Tempora und Modi (insbesondere der Vergangenheit) erwerben und für die eigene Sprachproduktion möglichst korrekt anwenden.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • das Internet als Recherchemedium kritisch und verantwortlich nutzen.
  • sich nicht darauf beschränken, Internetinhalte (Text, Bild, Ton) unkritisch für die eigene Produktion zu übernehmen, sondern die Möglichkeiten der eigenen Produktion (Referat, Info-Mappe, PowerPoint-Präsentation, Facharbeit) nutzen und die verwendeten Quellen konsequent angeben.

Methodenkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Prinzipien des Selbstlernens kennen lernen und anwenden.
  • Funktionen und Möglichkeiten von WebQuests im Selbstlernprozess kennen lernen und beachten.
  • Internetinhalte zeitökonomisch sichten, filtern, kategorisieren, bewerten sowie sinnvoll auswählen und aufbereiten.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaDescubrimiento, conquista y colonización de América: ¿Maldición o Bendición?
AutorHeinz E. Kremer
FachSpanisch, evtl. Geschichte
ZielgruppeSpanisch als neu einsetzende Sprache in der gymnasialen Oberstufe
Referenzniveauab Referenzniveau B - Selbstständige Sprachverwendung
Zeitraumindividuell je nach Lernvoraussetzungen und Zielvorstellungen gestaltbar
MedienInternetzugang für ein Schülerteam oder -paar; Präsentationssoftware (PowerPoint)

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Heinz E. Kremer

Heinz E. Kremer ist Studiendirektor im Ruhestand. Er war am Bischöflichen Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden in der Eifel tätig und unterrichtete dort die Fächer Englisch und Spanisch.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.