Wirtschaft

Berechnung eines Annuitätendarlehens

Veröffentlicht am 20.01.2004
  • Sekundarstufe II
  • variabel
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Arbeitsblatt
  • 2 Arbeitsmaterialien

Angehende Bankkaufleute müssen ein Annuitätendarlehen berechnen und erläutern können. Dafür gibt es reichlich elektronische Hilfsmittel. Dennoch lohnt es sich, einen Blick auf die mathematischen Formeln zu werfen und die Programmierung einer passenden Exceltabelle selbst umzusetzen.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Mithilfe der Materialien, die Sie auf der Unterseite als Dateien einzeln öffnen können, lernen die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt die Programmierung der Excel-Tabelle.

  • Einsatz der Unterrichtsmaterialien
    Aufgrund der großen Komplexität der hier vorgestellten Programmierung ist die Möglichkeit der selbstständigen Erarbeitung durch die Schülerinnen und Schüler abhängig von ihren Vorkenntnissen in Excel.

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die betriebswirtschaftlichen Grundlagen eines Annuitätendarlehens kennen lernen.
  • die hinter den Berechnungen liegenden Formeln kennen und anwenden.
  • die Berechnungen eines Tilgungsplanes auf jährlicher Basis nachvollziehen und selber rechnen können.
  • ein Excel-Sheet programmieren, welches die maßgeblichen Größen inklusive des Effektivzinses errechnet, und dabei Grundlagen der Makro-Aufzeichnung kennen lernen.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaBerechnung eines Annuitätendarlehens
AutorSvend Reuse
FachRechnungswesen
ZielgruppeAuszubildende zum Bankkaufmann / zur Bankkauffrau
Zeitumfang2 Unterrichtsstunden
Technische VoraussetzungenMS Excel, PowerPoint

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Avatar Svend Reuse

hat ausbildungs- und berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre und Informatik studiert. Er ist zur Zeit bei einer Sparkasse im Bereich Risikocontrolling und Gesamtbanksteuerung tätig. Gelegentlich hält er Vorträge an der Fachhochschule für Ökonomie und Management sowie an der Fachhochschule Gelsenkirchen.

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.