Datenbankabfragen mit Java

In Zusammenhang mit Datenbanken wird an der Schule oftmals auf PHP und MySQL zurückgegriffen, da die Arbeit mit Java in diesem Bereich zu komplex erscheint. Auf das nötige Maß reduziert kann man dieses Thema aber auch für Schülerinnen und Schüler aufbereiten, wie die folgende Unterrichtseinheit zeigen soll.

  • Informatik
  • Sekundarstufe II
  • 3 Stunden
  • Arbeitsblatt, Software
  • 1 Arbeitsmaterial

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Die Suche nach einem geeigneten Abimotto soll durch eine Datenbankanwendung erleichtert werden. Dazu hat das Abimotto-Komitee des Jahrgangs den Informatik-Kurs damit beauftragt eine solche Anwendung zu entwickeln. Die Wahl des Datenbanksystems ist dabei auf Java in Verbindung mit MySQL gefallen. Zunächst wird ein Programm entwickelt, das den Namen der Benutzerin oder des Benutzers und den jeweiligen Abimotto-Vorschlag abfragt und in eine Datenbank einträgt. Anschließend können alle Mottos mit dem Namen der oder des Vorschlagenden ausgegeben werden.

Den Zugriff auf das komplette Unterrichtsmaterial inklusive aller Texte und Informationen erhalten Sie mit einer Premium-Mitgliedschaft.

Schon Premium-Mitglied?
Noch kein Premium-Mitglied? Jetzt informieren

Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • ein ER-Diagramm zeichnen.
  • korrekte SQL-Abfragen (INSERT, SELECT, JOIN) formulieren.
  • die Syntax zur Datenbankabfrage aktiv kennen lernen und ihre Bedeutung verstehen.
  • in der Java-API die Bedeutung von Methoden nachschlagen.
  • eigenständig eine Datenbankabfrage in Java ausführen und die Ergebnisse verarbeiten.
  • erfahren, wo die Informatik im Alltag hilfreich ist und angewendet wird.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Aus unserem Lehrer-Online-Shop

Autor

Avatar
Nils Jan van den Boom

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.