Voraussetzungen schaffen

Wie findet man die passende Partnerschule? Welche Rechtsgrundlagen und Sicherheitsaspekte sind zu beachten? Wo kann ich eine E-Mail-Adresse einrichten? All diese Fragen gilt es in der Vorbereitung eines solchen Projekts zu klären.

Schulpartnerschaften in Europa

eTwinning
+Partner finden

Wie und wo findet man die passende Partnerschule für ein E-Mail-Projekt? Eine gute Anlaufstelle ist beispielsweise das Projekt eTwinning. Es hat die Vernetzung von Schulen in Europa und die Fortbildung von Lehrkräften zum Ziel. In den 27 Mitgliedstaaten der EU sowie in Norwegen und Island werden Schulen gezielt dabei unterstützt, das Internet zum Aufbau von virtuellen Schulpartnerschaften zu nutzen.

Schulen ans Netz e. V. wurde von der Europäischen Kommission als nationale Koordinierungsstelle von eTwinning in Deutschland beauftragt.

Kostenlose Mailadressen einrichten

lo-net²

Um die Kommunikation mit den Partnerkindern zu ermöglichen, legt jedes Kind eine eigene E-Mail-Adresse für sich an. Eine Möglichkeit, kostenlos E-Mail-Adressen für die Schülerinnen und Schüler einzurichten bietet lo-net², das Lehrer-Online Netzwerk. Nach der Anmeldung stehen Ihnen dort zudem alle Möglichkeiten der Community und der Nutzung virtueller Klassenräume zur Verfügung.

kidstation.de

Wenn es nur um die Nutzung einer E-Mail-Adresse geht, bietet sich beispielsweise die Internetplattform kidstation.de. Die Seite ist kindgerecht aufgebaut und einfach zu bedienen, so dass die Schülerinnen und Schüler mithilfe einer kurzen schriftlichen Anleitung in der Lage sind, ihre E-Mail-Adressen selbstständig einzurichten. Die Kinder können ohne Angabe von persönlichen Informationen (wie zum Beispiel Adresse) innerhalb weniger Minuten auf ihr eigenes E-Mail-Konto zugreifen und ihre ersten kurzen Nachrichten per Mail an die eigenen Mitschülerinnen und Mitschüler schreiben.

Download

Rechtsgrundlagen und Sicherheitsaspekte

Bevor die Kinder sich bei kidstation.de oder einem anderen Anbieter anmelden können, ist das schriftliche Einverständnis der Eltern erforderlich! Außerdem müssen die Schülerinnen und Schüler über die wichtigsten Sicherheitsregeln im Umgang mit ihren persönlichen Daten unterrichtet werden, bevor sie ihre E-Mail-Adressen einrichten und nutzen können. Das folgende Arbeitsblatt gibt ihnen entsprechende Informationen. Mehr zum Thema lesen Sie in unserer Rubrik Recht bei Lehrer-Online.

Download
Dossier "Vertretungsstunden sind kein Hexenwerk"
Autor
Avatar Lars Poppenborg

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.