Lernvoraussetzungen, Struktur und Verlauf

Lernvoraussetzungen und Struktur der Unterrichtseinheit sowie eine Darstellung der Unterrichtsphasen und -inhalte mit Hinweisen zu den Arbeitsformen

Lernvoraussetzungen

Notwendig beziehungsweise wünschenswert sind folgende Lernvoraussetzungen:

  • Dynamisches Kräftegleichgewicht mit Reibungskraft
  • Kräfte auf Ladungsträger im elektrischen Feld
  • Kenntnisse zur Aufnahme von Messwerten mit einem Videoanalyseprogramm
  • Kenntnisse zur Auswertung von Messdaten mit Tabellenkalkulationsprogramm
  • Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler mit der Zusammenarbeit in Kleingruppen

Eigenständigeres Lernen

Ein eigenständigeres Lernen in der Unterrichtseinheit soll dadurch erzielt werden, dass

  • die Formel zur Messmethode des RCLs in Kleingruppen hergeleitet wird.
  • außerhalb des Unterrichts Messungen mit dem RCL durchgeführt werden.
  • Messwerte mithilfe moderner Kommunikationstechnologien zusammengetragen werden.
  • Aufgaben zum Millikan-Versuch in Kleingruppen gelöst werden.

Struktur

  • Vorversuch zur Stokesschen Reibungskraft
  • Qualitative Betrachtung des Versuchs mit RCL
  • Erarbeitung der Theorie zum Versuch
  • Kooperatives Messen und Auswertung des Versuchs
Unterrichtsverlauf
Autor
Avatar Sebastian Gröber

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.