Grundkonstruktionen – Lineal, Zirkel und Computer

Premium
  • Mathematik
  • Sekundarstufe I
  • variable Aufteilung, etwa eine Unterrichtsstunde pro Konstruktion bei Neudurchnahme
  • Arbeitsblatt interaktiv, Didaktik/Methodik
  • 20 Arbeitsmaterialien

In dieser Unterrichtseinheit zum Thema Grundkonstruktionen wird aufgezeigt, wie der Computer neben Lineal und Zirkel bei der Lösung von geometrischen Problemen helfen kann.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Punkt, Gerade, Kreis. Bleistift, Lineal, Zirkel. Mehr braucht man nicht, um beispielsweise einen Winkel zu halbieren. Gerade diese puristische Herangehensweise bei der Lösung geometrischer Probleme macht die Grundkonstruktionen nicht nur mathematisch-kulturhistorisch interessant. Wozu also ein Computer?

Bei mir schneiden die sich nicht! Geht das auch, wenn die Kreise nicht gleich groß sind? Und was passiert, wenn der Punkt auf der Symmetrieachse liegt? Bei der Behandlung geometrischer Grundkonstruktionen lassen sich solche Fragen von Schülerinnen und Schülern aus der Unterrichtspraxis an computergenerierten, dynamischen Zeichnungen wesentlich anschaulicher und effizienter klären als an der Tafel. Das war die Motivation für die Konzeption der hier vorgestellten interaktiven Webseiten.

Den Zugriff auf die komplette Unterrichtseinheit inklusive der Downloads
erhalten alle Premium-Mitglieder.



Jetzt Premium-Mitglied werden
Unterrichtsmaterial "Grundkonstruktionen" zum Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler 

  • können geometrische Grundkonstruktionen mit Zirkel und Lineal selbstständig und mit der nötigen Sorgfalt durchführen.
  • können zielgerichtet die schrittweise Entwicklung einer Figur aus vorgegebenen Grundbausteinen planen.
  • können einen prägnanten Konstruktionsplan erstellen und formulieren.
  • können mathematische Notationen korrekt verwenden.
  • können die den Konstruktionen zugrunde liegenden Lösungsideen verstehen und wiedergeben.
Banner "Europa im Unterricht"
Autor
Avatar Claus Wolfseher

Zum Autoren-Profil