Bezug der Unterrichtseinheit "Lineare Funktionen" zu SINUS-Transfer

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zur Weiterentwicklung der Aufgabenkultur, zu Aufgaben für kooperatives Arbeiten und zur Stärkung der Verantwortung für das eigene Lernen.

Modul 1: Weiterentwicklung der Aufgabenkultur

Einsatz motivierender Medien

Aufgaben spielen für die Motivierung des Lernens und für ein verständnisvolles Erschließen, Üben und Vertiefen von Wissen eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht. Deshalb besteht gerade in der Weiterentwicklung von Aufgabenstellungen und der Form ihrer Bearbeitung ein beträchtliches Potenzial zur weiteren Optimierung des Mathematikunterrichts. Im Rahmen dieser Weiterentwicklung von Aufgaben und Aufgabenumfeldern sollte auch der Einsatz moderner, die Schülerinnen und Schüler motivierender Medien berücksichtigt werden.

Spannungsfeld zwischen freiem Arbeiten und Orientierung des Unterrichts

Interaktive Arbeitsblätter können durch die Variation von Aufgabenstellungen Lernräume für selbstständiges, eigenverantwortliches und kooperatives Lernen schaffen. Dabei ist jedoch stets das Spannungsfeld zwischen freiem, unabhängigem Arbeiten und der gezielten Orientierung des Unterrichts zu beachten. Einerseits sollten die Schülerinnen ein Aufgabenfeld selbstständig erkunden und so ihr eigenes Wissen und dessen Grenzen ausloten können, andererseits aber auch Rückhalt und Orientierung auf ihrem Lernweg finden. Bei der Erstellung von interaktiven webbasierten Arbeitsblättern gilt es, beides zu berücksichtigen.

Modul 8: Aufgaben für kooperatives Arbeiten

Unterricht als aktives Geschehen

Lehrerzentriertes Unterrichten, das die Schülerinnen und Schüler in einer passiven Rolle des Wissensempfängers belässt, kann sehr leicht zu nachlassendem Interesse am Lerngegenstand führen. Kooperative Arbeitsformen hingegen veranlassen die Schülerinnen und Schüler, zu argumentieren, Gedachtes sprachlich verständlich zu fassen und die Perspektive des jeweils Anderen einzunehmen. Damit wird Unterricht zu einem aktiven Geschehen, das Raum für Entdeckungen aber auch Fragen lässt. Darüber hinaus kann kooperatives Lernen nach dem "ICH-DU-WIR"-Prinzip die Schülerinnen und Schüler beim Aufbau sozialer Kompetenzen unterstützen.

Diskutieren, Unterstützen, Präsentieren

Der Einsatz von interaktiven webbasierten Arbeitsblättern kann dazu beitragen, ein produktives, motivierendes Arbeitsklima zu schaffen. Der Unterricht erhält zudem ein neues Gestaltungselement und kann somit abwechslungsreicher organisiert werden. Aufgabe der Lehrkraft bleibt es, dafür Sorge zu tragen, dass die Schülerinnen und Schüler nicht allein vor dem Computer bleiben, sondern ihre Beobachtungen und Lösungsideen gemeinsam diskutieren, sich wechselseitig unterstützen und ihre Ergebnisse im Klassenverband präsentieren und diskutieren können. Der vorgelegte Unterrichtsentwurf soll hier eine Anregung bieten.

Modul 9: Verantwortung für das eigene Lernen stärken

Üben muss mehr sein als die Anwendung von Routinen

Im Mathematikunterricht werden die Schülerinnen und Schüler häufig mit anspruchsvollen Inhalten und komplexen Problemstellungen konfrontiert. Erkenntnis- und Lernfortschritte werden sie nur dann erzielen, wenn sie systematisch und konzentriert vorgehen. Um die notwendige Sicherheit zu gewinnen, muss das neu erworbene Wissen ständig wiederholt und auf unterschiedliche Aufgabenstellungen angewandt und somit geübt werden. Effektives Üben muss dabei über ein bloßes Anwenden von Routinen hinausgehen.

Mehr Freiheit durch digitale Medien

Der Einsatz von interaktiven Arbeitsblättern zum Interpretieren von unterschiedlichen Graphen kann Möglichkeiten für ein solches Üben bieten. Selbstständiges, nicht ständig durch die Lehrkraft kontrolliertes Bearbeiten von Aufgaben, bei dem der Hinweis auf fehlerhafte Lösungen nicht "öffentlich" wird, stärkt die Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf ihr eigenes, selbstverantwortetes Lernen. Ein solches Arbeiten gibt den Schülerinnen und Schülern eine größere Freiheit beim Wissenserwerb, aber auch mehr Verantwortung für das eigene Lernen.

Materialien zu Weihnachten
Autor
Avatar Dr. Andreas Meier

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Sinus-Transfer

Die Unterrichtseinheit entstand im Rahmen des BLK-Programms.

realmath.de

Diese Unterrichtseinheit entstand in Zusammenarbeit mit realmath.de, einer interaktiven Lernplattform zur Mathematik der Sekundarstufe I.

Ergänzende Unterrichtseinheiten