Naturwissenschaften

Plattentektonik und Vulkanismus

Veröffentlicht am 17.08.2005
  • Sekundarstufe I
  • 2-3 Stunden
  • Unterrichtsplanung, Arbeitsmaterial, Audiovisuelles Medium
  • 2 Arbeitsmaterialien

Animierte Flash-Filme dienen als Werkzeug für das Verständnis des Zusammenhangs zwischen tektonischen Prozessen und Vulkanismus.

Didaktisch-methodischer Kommentar

  • Hinweise zum Unterrichtsverlauf
    Der Einstieg in Unterrichtseinheit erfolgt über das "Puzzeln mit Landmassen". Danach recherchieren die Schülerinnen und Schüler im Internet zur Theorie der Kontinentalverschiebung und lernen mithilfe von Flash-Animationen den Zusammenhang zwischen Tektonik und Vulkanismus kennen.
Download

Vermittelte Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • die Theorie von Alfred Wegener kennen und erklären können.
  • die verschiedenen Erdplatten kennen und deren mögliche Verschiebungsrichtungen angeben können.
  • den Schalenbau der Erde kennen.
  • erklären können, wie ein Vulkan entsteht.
  • wissen, welche vulkanischen Aktivitäten und tektonischen Erscheinungen bei dem Auseinanderdriften von Platten und beim Abtauchen einer Platte unter eine andere Platte entstehen können.
  • erklären können, wie ein Hot Spot entsteht.

Kurzinformation zum Unterrichtsmaterial

ThemaPlattentektonik und Vulkanismus
AutorinSandra Schmidtpott
FachGeographie
ZielgruppeKlasse 7
Zeitraum2-3 Stunden
Technische Voraussetzungenein Computer mit Internetzugang für je zwei Schülerinnen und Schüler, Beamer, Flash-Player (kostenloser Download)

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lehrer-Online Card
Avatar Sandra Schmidtpott

Fachobfrau Erdkunde, Studium der Fächer Mathematik und Erdkunde an der Georg-August-Universität Göttingen

weitere Beiträge des Autors

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.