Skifahren lernen: Vor Ort

Diese Seite gibt Informationen, was vor Ort beim Lernen des Skifahrens zu beachten ist.

Aufwärmen auf der Piste

Wenn es losgeht am verschneiten Hang: Ein paar Aufwärm- und Dehnübungen gehören an den Anfang des Skitages und sind auch nach längeren Pausen wichtig.

Neben physiologischen Aspekten des Aufwärmens (Anregung des Kreislaufs, Mobilisation des Bewegungsapparates, Dehnung) sollte ebenso der soziale Aspekt bedacht werden: Auch in der Skigruppe muss man erst warm miteinander werden. Von daher ist es sinnvoll, die Übungen nicht als lästige Pflicht, sondern als Spaß in der Gruppe zu organisieren.

Sicherheit auf der Piste: FIS-Pistenregeln

Bereits vor der Fahrt sollten die Schülerinnen und Schüler mit der Sicherheit auf der Piste vertraut sein. Vor Ort bieten sich immer wieder Gelegenheiten, diese wichtigen Regeln anzusprechen. Alle sollten im Besitz dieser Regeln sein.

Weitere Aktivitäten vor Ort

Eine Klassenfahrt lebt von den gemeinsamen Erlebnissen. Die finden aber nicht nur auf der Piste statt, sondern auch im Rahmenprogramm/im Haus. Einige Vorschläge:

  • Spiele in kleinen und großen Gruppen
  • Disko (mit Programm)
  • Nachtwanderung
  • Rodeln
  • Video vom Tag - Skierlebnisse
  • Skifahren und Naturschutz/Umweltabend (Einladung eines einheimischen Experten)
  • Skikurserlebnisbuch, Videoproduktion
  • Abschlussrennen oder andere Schneespiele
  • Vorbereitung und Durchführung eines Abschlussabends
Autor
Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

In Kooperation mit

Sportunterricht.de

Diese Unterrichtseinheit wird in Kooperation mit sportunterricht.de angeboten.

Ergänzende Unterrichtseinheiten