Geisteswissenschaften

Unterrichtseinheit "NPD-Verbotsverfahren"

Veröffentlicht am 24.05.2016
  • Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
  • 7 Stunden
  • Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Thematischer Hintergrund
  • 15 Arbeitsmaterialien

Die Entscheidung im NPD-Verbotsverfahren scheint kurz vor der Tür zu stehen, doch welche Folgen könnte ein solches Verbot haben und wie ist das Verfahren eigentlich verlaufen? Wie reagiert die NPD selbst auf ein drohendes Verbot und welche Gefahren gehen davon aus? Diesen und ähnlichen Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler in der vorliegenden Unterrichtseinheit nach.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial- / Aktionsform

Didaktisch-methodischer Kommentar

Hintergrund

Seit den ausländerfeindlichen Übergriffen Ende der 90er Jahre und dem aggressiven Auftreten der NPD wird immer wieder über ein Verbot der Partei diskutiert. 2003 scheiterte ein erstes Verbotsverfahren an den Mitarbeitern des Verfassungsschutzes, die in führenden Positionen der Partei agierten. Seit dem Skandal um die V-Leute und dem Aufdecken des rechtsextremistischen Terrornetzwerkes NSU ist der Ruf nach einem Verbot erneut lauter geworden und mündete 2015 in einem konkreten Verbotsverfahren, welches von der Bundesregierung jedoch nicht unterstützt wird.

Selbstständige Erarbeitung

Die Unterrichtseinheit ist so angelegt, dass sich die Schülerinnen und Schüler das Thema weitgehend selbstständig erarbeiten. Bei den einzelnen Aufgaben wird darauf geachtet, dass die Lernenden auf ihr bereits vorhandenes Wissen zurückgreifen können und immer wieder ein Bezug zum aktuellen Stand des Verfahrens hergestellt werden kann.

Gesamtdownload - Arbeitsmaterial

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen die NPD und die möglichen Folgen eines Verbots näher kennen.
  • setzen sich selbstständig mit einem komplexen Thema auseinander.
  • entwickeln eine eigene Meinung zum Thema und können diese argumentativ vertreten.

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • recherchieren selbstständig im Internet.
  • lernen unterschiedliche Informationsquellen kennen und bewerten diese kritisch.
  • lernen, wie man Umfragen durchführt und diese auswertet.

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen verschiedene Standpunkte kennen und bewerten diese.
  • lernen Standpunkte zu vertreten, die nicht ihrer Überzeugung entsprechen.
  • arbeiten im Team.
  • stellen gemeinsam ihre Arbeiten vor.
  • bilden sich eine eigene Meinung über das Verbotsverfahren und lernen gängige Argumente zu hinterfragen.

Kommentare zu dieser Unterrichtseinheit

Keine Kommentare gefunden!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lehrer-Online Card
Avatar Dr. Anja Joest

Anja Joest ist promovierte Politologin und schreibt für verschiedene Verlage freiberuflich Unterrichtsbeiträge.

weitere Beiträge des Autors

ANZEIGE
Ergänzende Unterrichtseinheiten