Modul 2: „Berufe online erkunden“

Das zweite Modul umfasst einen Erkundungsbogen, mit dessen Hilfe sich die Jugendlichen einem Beruf systematisch inhaltlich nähern.

Der Erkundungsbogen

Informationen filtern

Im Mittelpunkt der gesamten Unterrichtsreihe steht die systematische Nutzung der auf beroobi bereit gestellten Informationen zu einzelnen Berufen. Schülerinnen und Schülern fällt es oft schwer, aus der Fülle von Informationen die relevanten herauszufiltern. Deshalb wird ihnen hier ein Erkundungsbogen (Arbeitsblatt 3) an die Hand gegeben, mit dessen Hilfe sie einen Beruf genau kennen lernen - ob zugelost, was empfehlenswert erscheint, um den Horizont der Schülerinnen und Schüler zu erweitern, oder selbst ausgesucht.

Informationen sichern

Der Erkundungsbogen dient außerdem dazu, die gefundenen Informationen festzuhalten und so bei Bedarf später wieder heran ziehen zu können. Die Fragen des Erkundungsbogens orientieren sich an der Systematik der Internetseite. Teilweise weichen die Formulierungen in den Fragen aber bewusst von denen auf der Website ab. So werden die Schülerinnen und Schüler in einzelnen Aufgaben aufgefordert, selbstständig eine Auswahl zu treffen, um bloßes Abschreiben zu verhindern und eine Verarbeitung der Inhalte anzuregen.

Berufe-Karten

Das Losen kann mithilfe der Berufe-Karten von beroobi (siehe Abb. 1) auch spielerisch gestaltet werden. Die Berufe-Karten können Sie bei Bedarf per E-Mail beim Projekt berrobi bei Schulen ans Netz e. V. anfordern.

Abb 1: Vorder- und Rückseite der Berufe-Karte zum Beruf Maler/in und Lackierer/in


Arbeitsmaterial
Dossier "Vertretungsstunden sind kein Hexenwerk"
Autorin
Avatar Sonja Hensel

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.