Arbeitsblatt: musik-in-der-werbung-arbeitsblatt-2

Dieses Arbeitsblatt enthält die Karten zur Erarbeitung des "A-I-D-A"-Prinzips.

In dieser Unterrichtseinheit ergründen die Schülerinnen und Schüler die gestalterischen Mittel, derer sich die Werbung zur Einflussnahme auf potentielle Kunden bedient und beschreiben die Wirkungsweise und Schlüsselrolle von Musik anhand anschaulicher Beispiele. Mithilfe zuvor definierter Merkmale von Werbemusik analysieren sie anschließend selbst TV-Werbespots. Desweiteren ermitteln sie die Preise für Werbespots in Radio oder Fernsehen im Zusammenhang mit dem Begriff Zielgruppe.

Beschreibung der Unterrichtseinheit

Werbung, egal ob in Print, Radio, TV, Kino oder im Internet begleitet uns täglich auf allen Kanälen rund um die Uhr. Von den meisten als nervig empfunden, wird sie einfach ausgeblendet oder weggeklickt. Viele Jugendliche wissen nicht, dass die Ursprünge kommerzieller Werbung bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen und Werbespots seit jeher aufwändig produziert und anschließend vermarktet werden. Diese Unterrichtseinheit soll etwas Licht ins Dunkel bringen und die vorherrschende ablehnende Haltung zu einer offenen, neugierigen und vielleicht sogar interessierten Haltung bei vielen in der Klasse verkehren.

Die Schülerinnen und Schüler ermitteln zu Beginn der Einheit die Gründe, weshalb es Werbung überhaupt gibt und erfahren in diesem Zusammenhang das "A-I-D-A"-Prinzip, sprich die allgemeine Funktionsweise von Werbung. Sie lernen anhand von Bild, Sprache, Geräusch und Musik die Mittel von Werbung und deren Unterschiede kennen. Auch auf zielgruppenspezifische Werbung wird eingegangen. Dabei erhalten die Lernenden auch einen Einblick, was ein Werbespot beim Radiosender "Antenne Bayern" kostet und ermitteln die Zielgruppen des Senders. In einer weiteren Lernphase ermitteln sie die Schlüsselrolle von Musik in Werbespots und können beschreiben, was einen guten Werbespot ausmacht. Die Begriffe Jingle, Melodram und (Werbe-)Slogan werden in einem kurzem Rück- beziehungsweise Überblick der Geschichte der TV-Werbung definiert. Den Abschluss bildet das Analysieren von Werbespots nach verschiedenen Gesichtspunkten oder sogar das Drehen eigener Werbespots mit dem Smartphone.

Weitere Arbeitsblätter zur Unterrichtseinheit

Unterrichtsmaterial "Musik in der Werbung" zum Download (PDF)

Unterrichtsmaterial "Musik in der Werbung" zum Download (Word)

Lesen Sie mehr zum Thema:

Autor

Portrait von Martin Ehrensberger
Martin Ehrensberger

Zum Autoren-Profil

Frei nutzbares Material
Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Unsere neuesten Unterrichtseinheiten